Wetter in Salzburg



Am Donnerstag hält sich im Flachgau und dem Lungau anfangs Bodennebel, der sich jedoch noch am frühen Vormittag auflöst. Spätestens am Nachmittag überwiegt bei nur wenigen, harmlosen Wolkenfeldern verbreitet der Sonnenschein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost, in den Bergen auch aus Südwest und die Temperaturen kommen nicht über 7 bis 11 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Die Pollensaison ist zu Ende gegangen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Freitag startet abgesehen vom Pinzgau verbreitet mit Bodennebel, während in den übrigen Landesteilen bereits der Sonnenschein überwiegt. Noch am Vormittag setzt sich auch in den anfangs trüben Regionen die Sonne durch, tagsüber ist der Himmel oft sogar wolkenlos. Der Wind weht nur schwach bis mäßig aus Nordost und die Temperaturen erreichen 6 bis 10 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Die Pollensaison ist zu Ende gegangen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Samstag setzt sich das sonnige Spätherbstwetter fort. Nach Auflösung morgendlicher Nebelfelder scheint im ganzen Land die Sonne, oft ist der Sonnenschein sogar ungetrübt. Erst am späten Nachmittag machen sich im Lungau ein paar harmlose Wolken bemerkbar. Mit mäßigem bis lebhaftem Ostwind fließt kühle Luft ein, die Temperaturen kommen kaum über 4 bis 8 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Die Pollensaison ist zu Ende gegangen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Sonntag lösen sich örtliche Nebelfelder rasch auf, nachfolgend dominiert meist ungetrübter Sonnenschein. Etwas mehr, aber harmlose Wolken ziehen am späten Nachmittag aus Nordosten auf. Der Nordostwind weht nur schwach bis mäßig, die Temperaturen kommen nicht über 3 bis 7 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Die Pollensaison ist zu Ende gegangen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen