Wetter in Wien



Der Freitag startet dicht bewölkt und am Vormittag ziehen noch ein paar Schauer durch. Am Nachmittag lockern die Wolken mit Eintreffen trockener Kaltluft von Nordosten her auf und die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein. Der Wind dreht von Nordwest auf Nord und weht lebhaft bis kräftig. Die Höchstwerte von 7 bis 9 Grad werden bereits am Vormittag erreicht, am Nachmittag kühlt es dann deutlich ab.





Gelenkschmerzen
hoch
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Der Niederschlag und die etwas tieferen Temperaturen begünstigen ein Abklingen der Belastungen. Der Pollenflug ist aber dennoch möglich, wenn auch deutlich geringer.

Erle
hoch
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
hoch
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Samstag beginnt schon mit viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf ziehen einzelne harmlose, hohe Wolken durch, den Sonnenschein trüben diese jedoch kaum. Der Anfangs noch lebhafte Nordwind lässt im Tagesverlauf allmählich nach. Trotz des Sonnenscheins kommen die Temperaturen nicht über -1 bis +1 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
sehr hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
hoch
Atemnot
sehr hoch
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Der Niederschlag und die etwas tieferen Temperaturen begünstigen ein Abklingen der Belastungen. Der Pollenflug ist aber dennoch möglich, wenn auch deutlich geringer.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Sonntag bringt unter Hochdruckeinfluss erneut einiges an Sonnenschein. Ungetrübt sonnig ist es allerdings nicht, vor allem am Nachmittag ziehen von Norden her einige kompakte mittelhohe Wolkenfelder durch. Der Wind ist kein Thema und weht nur noch schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. Nach einem frostigen Start steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag auf maximal 2 bis 4 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Der Niederschlag und die etwas tieferen Temperaturen begünstigen ein Abklingen der Belastungen. Der Pollenflug ist aber dennoch möglich, wenn auch deutlich geringer.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Montag halten zu Beginn noch einige Wolken. Am frühen Vormittag lockern diese aber weitgehend auf und der Nachmittag verläuft überwiegend sonnig. Der Wind spielt keine Rolle und die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 12 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Der Niederschlag und die etwas tieferen Temperaturen begünstigen ein Abklingen der Belastungen. Der Pollenflug ist aber dennoch möglich, wenn auch deutlich geringer.

Erle
wenig
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
wenig
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen