Wetter in Österreich Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien

Der Montag verläuft überwiegend bewölkt und von der Früh weg gehen erste Regenschauer nieder. Im Tagesverlauf intensiviert sich der Regen und am Abend regnet es an der Alpennordseite und im Flachgau anhaltend kräftig. Der Wind spielt nur eine untergeordnete Rolle, maximal werden 14 bis 17 Grad gemessen.

Biowetter
Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
hoch
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
hoch
Migräne
keine
Pollenflug

Die Pollenbelastung ist derzeit noch erhöht, besonders bei Gräserpollen muss mit erhöhter Konzentration gerechnet werden. Die Ausbreitung von Pilzsporen ist recht gering. Allergiker sollten entsprechend reagieren und sich in pollenarmen Umgebungen aufhalten. In den nächsten Tag führt unbeständiges und regnerisches Wetter aber durch das Auswaschen der Pollen aus der Luft zu einer Entlastung der Situation.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
wenig
Gräser
hoch
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine

Der Dienstag startet mit vielen dichten Wolken und anhaltend kräftigen Regen. Nach dem Dauerregen muss dann auch mit lokalen Überflutungen sowie kleinen Vermurungen gerechnet werden! Auch tagsüber bleibt es trüb und nass, wobei der Regen am Nachmittag etwas schwächer wird. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West, dazu erreichen die Temperaturen maximal 12 bis 15 Grad.

Biowetter
Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine
Pollenflug

Die Pollenbelastung ist derzeit noch erhöht, besonders bei Gräserpollen muss mit erhöhter Konzentration gerechnet werden. Die Ausbreitung von Pilzsporen ist recht gering. Allergiker sollten entsprechend reagieren und sich in pollenarmen Umgebungen aufhalten. In den nächsten Tag führt unbeständiges und regnerisches Wetter aber durch das Auswaschen der Pollen aus der Luft zu einer Entlastung der Situation.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
hoch
Pilzsporen
wenig
Gräser
hoch
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine

Am Mittwoch gehen in der Früh noch einige Regenschauer nieder und zunächst ist es noch dicht bewölkt. Im Tagesverlauf werden die Schauer aber weniger, nur im Flachgau gibt es noch das ein oder andere Gewitter. Am Nachmittag zeigt sich aber fast überall zumindest zeitweise die Sonne. Bei mäßigem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad.

Biowetter
Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig
Pollenflug

Die Pollenbelastung ist derzeit noch erhöht, besonders bei Gräserpollen muss mit erhöhter Konzentration gerechnet werden. Die Ausbreitung von Pilzsporen ist recht gering. Allergiker sollten entsprechend reagieren und sich in pollenarmen Umgebungen aufhalten. In den nächsten Tag führt unbeständiges und regnerisches Wetter aber durch das Auswaschen der Pollen aus der Luft zu einer Entlastung der Situation.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
wenig
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
wenig

Am Mittwoch gehen in der Früh noch einige Regenschauer nieder und zunächst ist es noch dicht bewölkt. Im Tagesverlauf werden die Schauer aber weniger, nur im Flachgau gibt es noch das ein oder andere Gewitter. Am Nachmittag zeigt sich aber fast überall zumindest zeitweise die Sonne. Bei mäßigem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad.

Biowetter
Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig
Pollenflug

Die Pollenbelastung ist derzeit noch erhöht, besonders bei Gräserpollen muss mit erhöhter Konzentration gerechnet werden. Die Ausbreitung von Pilzsporen ist recht gering. Allergiker sollten entsprechend reagieren und sich in pollenarmen Umgebungen aufhalten. In den nächsten Tag führt unbeständiges und regnerisches Wetter aber durch das Auswaschen der Pollen aus der Luft zu einer Entlastung der Situation.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
wenig
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
wenig
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren