Wien. (dab) Vielfach ist das Wetter an den Osterfeiertagen eher bescheiden, dieses Jahr jedoch spielt es mit. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wird es sonnig bleiben und tagsüber bis zu 24 Grad warm sein. Nur am Ostermontag wird es durch ein Mittelmeertief zunehmend windig.

Das sonnige Wetter lädt zu allerlei Aktivitäten ein. Ja, sogar das Freibad ruft schon: Das Schönbrunner Bad eröffnet am Karsamstag seine Saison. Es ist das erste Freibad, das nach der Winterpause wieder aufsperrt. (Schlosspark, oberhalb des Obelisk, 1130 Wien, www.schoenbrunnerbad.at)

Von dort hat man es nicht mehr weit zum Osterfest im Tiergarten Schönbrunn. Dort dreht sich alles ums Ei. Der Osterhase ist unterwegs und verteilt am Ostersonntag und Ostermontag Eier an die Besucher. In der Orangerie können Kinder in der "Osterwerkstatt" unter anderem tierischen Osterschmuck herstellen. (Maxingstrasse 13, 1130 Wien, www.zoovienna.at/)

Ein buntes Kinderprogramm inklusive Hüpfburg, Ponyreiten und Eiersuchen gibt es am Ostersonntag auch im Trabrennpark Krieau. Insgesamt finden zehn Rennen statt, das erste startet um 11:10 Uhr. (Nordportalstraße 247, 1020 Wien, www.krieau.at)

Ein Familienfest veranstaltet der Böhmische Prater am Ostersonntag ab 14 Uhr, unter anderem wird eine Zaubershow geboten. (Laaer Wald 30, 1100 Wien, www.böhmischer-prater.at)

Einen Besuch kann man auch noch denzahlreichen Ostermärkten in Wien abstatten, etwa dem "Altwiener Ostermarkt" (Freyung, 1010 Wien, www.altwiener-markt.at) oder dem "Kalvarienbergfest" (Kalvarienberggasse, St.-Bartholomäus-Platz, 1160 Wien, www.kalvarienbergfest.at).

In Döbling locken Spaziergänge, beispielsweise auf den Nussberg. Bereits geöffnet hat etwa die Buschenschank "Mayer am Nussberg", ausgestattet mit einem verlockenden Blick auf die Weinberge. (Gegenüber der Kahlenberger Straße 210, 1190 Wien, www.mayeramnussberg.at)

Aber es muss ja nicht immer Wien sein. Ein Ausflug nach Niederösterreich bietet sich an. Etwa in die Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern, wo am Ostersonntag und Montag auch der Osterhase vorbeischaut. Insgesamt 40 Themengärten werden geboten, darunter befindet sich auch ein Tiergarten, der unter anderem "Waldviertler Kängurus" beinhaltet. (Laabergstraße 15, 3553 Schiltern, www.kittenberger.at)

Auf die Spuren des Osterhasen und eine Eiersuche begibt man sich bei einer Familienwanderung im Nationalpark Thayatal. Am Ostermontag geht es um 14:30 Uhr los. Eine Anmeldung unter www.np-thayatal.at ist nötig.

Mit Musik und Kulinarik wartet der Grafenegger Frühling auf. Er geht vom 20. bis zum 22. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr, über die Bühne. Neben zahlreichen Konzerten wird auch ein umfangreiches Kinderprogramm geboten (www.grafenegg.com/de)

"In die Grean Gehen" kann man im Weinviertel. Der Spaziergang durch die Weingärten galt als Dank für die Erntehelfer. Bei Führungen durch Winzer lässt sich nun viel über den Weinbau erfahren. In Unterretzbach gibt es ein solches "Oster-Grean" am Ostermontag um 14 Uhr (Kellergasse Krummer Weg, 2074 Unterretzbach, www.veranstaltungen.weinviertel.at).