Wien. Mehr als die Hälfte der Wiener fühlen sich grundsätzlich sehr wohl in der Bundeshauptstadt - immerhin 28 Prozent könnten sich jedoch einen Umzug aufs Land vorstellen. Das geht aus einer Wohnumfrage von s Real und Wohnnet hervor, die am Dienstag vorgestellt wurde. Die Wiener wollen außerdem hauptsächlich Eigentum besitzen.

Auf die Frage, so wie - abgesehen von der aktuellen Wohnsituation - am liebsten wohnen würden, nannten 54 Prozent die Hauptstadt Wien, 28 Prozent den ländlichen Raum, 11 Prozent eine Bezirkshauptstadt und 7 Prozent eine Landeshauptstadt. Hauptgrund für eine Immobiliensuche ist für die Mehrheit eine zu kleine Wohnung.

Kaufen wollen die Wiener, weil sie langfristig keine monatliche Miete zahlen wollen. Zu mieten gedenken wiederum nur jene, die es sich entweder nicht leisten können oder aus diversen Gründen flexibel und mobil bleiben wollen. Hier geht es laut Michael Pisecky, Geschäftsführer von s Real Immobilien, vor allem um junge Menschen, die häufiger ihren Job wechseln und auch bereit sind, den Wohnort für eine neue Stelle zu verlassen.

Die Suchenden sind der Studie zufolge übrigens mehrheitlich Frauen. Sie seien auch die Entscheidungsträger, denn "wenn es der Frau nicht gefällt, dann wird es nichts", erklärt eine Sprecherin der s Real. 35 Prozent der befragten Wiener, die eine Immobilie suchen, wollen eine Eigentumswohnung erwerben.

Wiener auf Haussuche
suchen kaum in Wien

Jene 23 Prozent, denen der Sinn nach einem Haus steht, suchen jedoch kaum in Wien selbst, sondern eher im Speckgürtel rund um die Hauptstadt. Dafür sind sie auch bereit, längere Anfahrtswege in Kauf zu nehmen. Ohne Gefährt ist es auf dem Land jedoch schwierig. Denn unabhängig von der Frage nach Miete oder Eigentum ist der Anteil der Menschen, die kein Auto haben, gestiegen. Die öffentliche Anbindung ist daher ein wesentlicher Punkt, der bei der Entscheidung der Entfernung von der Stadt eine Rolle spielt. Einige "wollen aber tatsächlich am Land leben", so die Sprecherin. Insgesamt wollen 28 Prozent der befragten Immobiliensuchenden in Wien raus aus der Großstadt.

Eine größere Rolle als in Wien spielt das eigene Haus im gesamtösterreichischen Schnitt. Da wollen 29 Prozent ihr eigenes Haus und nur 32 Prozent eine Wohnung. Das Einfamilienhaus sei wieder stark in den Fokus gerückt, erklärt Michael Pisecky: "Dieser Trend ist in Österreich seit circa drei Jahren zu beobachten."

Klare 73 Prozent aller 5084 befragten Personen waren in den vergangenen Monaten auf der Suche nach einer Immobilie zum Kauf, während nur 27 Prozent auf der Suche nach einer Mietwohnung beziehungsweise einem Mietshaus waren. Mehr als ein Viertel (26 Prozent) wollen überdies von einer Mietimmobilie zu Eigentum wechseln und sind deshalb auf Immobiliensuche. Lediglich ein Viertel der Befragten will in der Bundeshauptstadt leben. Hingegen zieht es 47 Prozent hinaus aufs Land.

Wenn sich die Österreicher für ein neues Zuhause entscheiden, sind die wichtigsten Kriterien eine Terrasse bzw. Balkon sowie eine gute Raumaufteilung. Nahe gelegene öffentliche Verkehrsmittel haben ebenfalls für die Befragten einen hohen Stellenwert. Die Umweltfaktoren der Luftqualität oder einer ruhigen Lage spielen ebenfalls eine Rolle bei der Immobiliensuche.

Die Österreicher suchen ihre Traumimmobilie quer durch alle Altersgruppen überwiegend im Internet. Immobilienportale werden von 36 Prozent verwendet, gefolgt von Webseiten der Makler (22 Prozent) und Sozialen Medien (14 Prozent). Ebenfalls 14 Prozent suchen in Tageszeitungen nach einem neuen Heim. 58 Prozent der Befragten erwarten sich bei eine Antwort auf ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden. Menschen über 61 Jahren sind hingegen bereit, eine längere Reaktionszeit zu tolerieren. "Die Jungen wollen es früher wissen, obwohl sie noch mehr Zeit haben", sagt dazu Pisecky.

Die Vorsorge für die Zukunft lag im Hauptaugenmerk der Befragten, die eine Immobilie erwerben wollen, sagt der Immobilienexperte. Insgesamt gaben 87 Prozent Altersvorsorge, Vererben oder den Wunsch nach Unabhängigkeit als Hauptgrund an, sich eine Immobilie zu kaufen.