- © Archiv Werfring
- © Archiv Werfring

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt.

Die Fragen (zum Bild):

1. Wo in Wien lag einst dieser Dampfer vor Anker?

2. Warum lag dieses Schiff an dieser Stelle vor Anker?

3. Wie lautete der Name dieses Dampfers?

Der Preis:

Unter den korrekten Einsendungen, die bis kommenden Donnerstag einlangen, wird ein Exemplar des in der Edition Winkler-Hermaden erschienenen Buchs "Verschwundene Wiener Straßennamen" von Peter Autengruber (edition-wh.at) verlost. Für eine Teilnahme an der Verlosung ist mindestens eine Frage richtig zu beantworten und eine Post-Zustelladresse anzugeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden direkt verständigt.

Einsendungen:
E-Mail: wienquiz@wienerzeitung.at
Fax: 01 206 99 592
Post: Wiener Zeitung – Wienquiz
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

- © Johann Werfring
- © Johann Werfring

Auflösung des letzten Quiz:

1. Das abgebildete Artefakt befindet sich auf einer Verbindungsbrücke zwischen den Häusern Hoher Markt 10-11 und 12 in der Wiener Innenstadt.

2. Das Ensemble, zu dem dieser Ausschnitt gehört, ist die Wiener "Ankeruhr".

3. Mit der künstlerischen Gestaltung wurde der Jugendstilmaler Franz Matsch beauftragt; das Uhrwerk stellte der k.u.k. Hof- und Kammeruhrmacher Franz Morawetz her.