Politik

Bild zu Frauen, die "mitten in die Hölle" wollten
80 Jahre Stalingrad
Frauen, die "mitten in die Hölle" wollten

Panzersoldatinnen, Infanteristinnen: Frauen dienten in der Roten Armee, sie waren auch in der Schlacht um...

Bild zu Ex-Außenminister Christodoulidis mit Vorsprung Richtung Stichwahl
Zypern-Wahl
Ex-Außenminister Christodoulidis mit Vorsprung Richtung Stichwahl

Konservativer Ex-Außenminister Christodoulidis führt. Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz Zwei.

Bild zu Kritik an Bestellung von Ex-Kurz-Sprecher zum Botschafter
Postenbesetzung
Kritik an Bestellung von Ex-Kurz-Sprecher zum Botschafter

"Der Standard": "Aus parteipolitischem Motiv" erfolgt. Berchtold seit August 2022 auf Posten in Abu Dhabi.

Bild zu SPÖ will nationalen Schutzschirm für Energiefirmen
Wien Energie
SPÖ will nationalen Schutzschirm für Energiefirmen

Ähnlich wie in anderen europäischen Ländern. Roter Rathausklub sieht sich durch U-Kommissionsarbeit bestätigt.

Bild zu US-Militär schoss mutmaßlichen Spionageballon ab
+Grafik
China
US-Militär schoss mutmaßlichen Spionageballon ab

Peking spricht von "Überreaktion". Kanada begrüßt Vorgehen Washingtons. Kolumbien berichtet über Eindringen von...

Österreich

Bild zu Russland-Vorwürfe könnten Rechnungshof aktiv werden lassen
FPÖ
Russland-Vorwürfe könnten Rechnungshof aktiv werden lassen

Analyse gemäß der neuen Parteiengesetz-Kompetenzen läuft. SPÖ und ÖVP mit Kritik an den Freiheitlichen. FPÖ weist Vorwürfe zurück.

Bild zu Gamon neue Neos-Landessprecherin in Vorarlberg
Neos
Gamon neue Neos-Landessprecherin in Vorarlberg

34-jährige EU-Abgeordnete wurde mit 91,67 Prozent Zustimmung gewählt.

Bild zu Früchte des Zorns
Politik
Früchte des Zorns

Über Wut und verletzten Stolz - eine Nachlese zur niederösterreichischen Landtagswahl.

Bild zu In Kärnten startet der Wahlkampf
Kärnten-Wahl
In Kärnten startet der Wahlkampf

Vor der Kärntner Landtagswahl könnten die Ausgangslagen unterschiedlicher nicht sein. Die FPÖ möchte um Platz eins...

Wahl in Niederösterreich

Europa

Bild zu Neue Öl-Sanktionen der EU gegen Russland in Kraft
Krieg in der Ukraine
Neue Öl-Sanktionen der EU gegen Russland in Kraft

Moskau soll Erdölprodukte unter Marktpreis an Abnehmer in anderen Staaten verkaufen müssen.

Bild zu Grabesruhe nach dem Sturm
80 Jahre Stalingrad
Grabesruhe nach dem Sturm

Das deutsch-russische Gedenken an den 80. Jahrestag der Schlacht von Stalingrad fällt heuer aus...

Bild zu Selenskyjs schwierige Umbauarbeiten
Ukraine
Selenskyjs schwierige Umbauarbeiten

Einige Weggefährten des ukrainischen Präsidenten Selenskyj werden für ihn langsam zum Problem.

Bild zu Van der Bellen: "Ich finde es wichtig, dass wir sichtbar die Ukraine unterstützen"
Humanitäre Hilfe
Van der Bellen: "Ich finde es wichtig, dass wir sichtbar die Ukraine unterstützen"

Bei seinem Ukraine-Besuch sprach der Bundespräsident darüber, warum sich für Österreich Waffenlieferungen verbieten...

Weltpolitik

Bild zu Der lügende Republikaner und der Pitbull
USA
Der lügende Republikaner und der Pitbull

George Santos hat keinen Uniabschluss und war auch nie Volleyballstar. Eine Beterugsaffäre könnte ihn sein Mandat kosten.

Bild zu Chinesischer Spionageballon über den USA sorgt für Aufregung
Luftraumzwischenfall
Chinesischer Spionageballon über den USA sorgt für Aufregung

Außenminister Blinken bläst Besuch in Peking ab.

Bild zu Generalstaatsanwältin warnt Netanjahu
Israel
Generalstaatsanwältin warnt Netanjahu

Gali Baharav-Miara kritisiert öffentlich Israels Premier, der wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit angeklagt...

Bild zu Wenn Kinder für andere Kinder kämpfen
Indien
Wenn Kinder für andere Kinder kämpfen

Die indische Organisation Para hat ein Netzwerk geschaffen, das Kinderarbeit und Zwangshochzeiten verhindern soll.

Wien

Bild zu Wien Energie wollte mehr Geld
U-Kommission
Wien Energie wollte mehr Geld

Stadtwerke-Chef Martin Krajcsir sagte in der U-Kommission aus - der Wunschbetrag von 2 Milliarden Euro war vom Rathaus auf 700 Millionen Euro reduziert worden.

Bild zu Betriebe suchen vor allem Lehrlinge
Wiener Wirtschaftskammer
Betriebe suchen vor allem Lehrlinge

40 Prozent der Betriebe sehen laut Bildungsbedarfsanalyse auch Unterangebot an HTL-Absolventen.

Bild zu Zahl der offenen Stellen um 32 Prozent gestiegen
Waff
Zahl der offenen Stellen um 32 Prozent gestiegen

Der Waff hat sein Programm "Jobs PLUS Ausbildung" für 2023 von bisher 1.800 auf 2.400 Plätze ausgebaut.

Bild zu "Kein Mangel an Geburtenplätzen"
Wiener Landesgesundheitsfonds
"Kein Mangel an Geburtenplätzen"

Laut Landesgesundheitsfonds ist sogar eine Aufstockung im Strukturplan Gesundheit vorgesehen.