Der britische Außenminister Jeremy Hunt hat einem Bericht der Zeitung Telegraph zufolge Premierministerin Theresa May gewarnt. Ihren Brexit-Deal nannte der Politiker eine "Falle" für Großbritannien.

Zuvor hatte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nach einem Gespräch mit May erklärt, man habe sehr gute Fortschritte gemacht, und die Arbeit werde nun weitergehen. Thema waren die Beziehungen der EU zu Großbritannien nach dem Brexit.

Dazu wird derzeit eine Erklärung verfasst, die neben dem Austrittsvertrag am Sonntag auf einem EU-Gipfel von den Staats- und Regierungschefs abgesegnet werden soll.