Ein Vierergipfel bei Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron will am heutigen Montag (15.00 Uhr) in Paris einen neuen Anlauf für den Frieden in der Ostukraine nehmen. Macron wird den russischen Präsidenten Wladimir Putin und dessen ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj sowie als Vermittlerin an seiner Seite die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Elysee-Palast empfangen.

Einen Gipfel dieser Art hatte es zuletzt vor gut drei Jahren in Berlin gegeben. Der heuer ins Amt gekommene Selenskyj trifft Putin zum ersten Mal. In den ostukrainischen Regionen Donezk und Luhansk kämpfen seit 204 ukrainische Regierungstruppen mit prorussischen Separatisten. Rund 13.000 Menschen sind nach UNO-Schätzung bisher umgekommen.(apa/dpa)