Die ÖVP-Europaabgeordnete Angelika Winzig ist nach dem Wechsel von Karoline Edtstadler als Europaministerin nach Wien zur neuen ÖVP-Delegationsleiterin im EU-Parlament gewählt worden. Zur Stellvertreterin wurde Simone Schmiedtbauer gewählt, teilte die Delegation am Dienstag in Straßburg mit.

Winzig war bisher bereits stellvertretende Delegationsleiterin, sie kam mit der EU-Wahl im vergangenen Jahr ins Europaparlament. Die frühere Bundes- und Nationalrätin will die Zusammenarbeit der Delegation mit dem ÖVP-Klub stärken und sich in der EVP-Delegation überparteilich um Mehrheiten kümmern, wie sie sagte. Die Wahl fiel einstimmig aus, sagte der ÖVP-Europaabgeordnete Lukas Mandl.

Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Othmar Karas, wollte die Funktion nicht wieder übernehmen. Er stehe nach den personellen Veränderungen in der Delegation nicht als Delegationsleiter zur Verfügung, hatte Karas Anfang Jänner erklärt. (apa)