Die Europaflagge wird 65 Jahre. "Alles Gute zum Geburtstag für die Europäische Flagge", twitterte der Europäische Rat am Dienstag zusammen mit einem Kuchen-Emoji. Heutzutage sei die blaue Flagge mit den zwölf goldenen Sternen das Symbol der EU mit dem größten Wiedererkennungswert.

Die Flagge wurde am 8. Dezember 1955 erstmals vom Europarat angenommen. Der Europarat mit Sitz im französischen Straßburg setzt sich für den Schutz der Menschenrechte in seinen mittlerweile 47 Mitgliedstaaten ein. Er ist kein Organ der Europäischen Union. 1985 übernahm dann auch die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, eine Vorgängerorganisation der Europäischen Union, die Flagge als ihr offizielles Logo.

Laut EU-Rat symbolisiert die Flagge die EU und die europäische Identität. Sie steht demnach für Einheit, Solidarität und Harmonie der europäischen Völker. Die Zahl der Sterne repräsentiert dabei Perfektion und Gänze - und nicht die Zahl der Mitgliedsländer. (APA/dpa)