Polen will aufgrund illegaler Migration einen Grenzzaun zu Belarus bauen. Dieser werde zweieinhalb Meter hoch sein, schrieb Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak am Montag auf Twitter. Zudem würden die Grenztruppen aufgestockt.

Blaszczak hatte am Mittwoch eine Verstärkung der Sicherheitskräfte an der Grenze bekanntgegeben. Polen und Litauen haben in diesem Jahr einen starken Anstieg bei den illegalen Grenzübertritten von Belarus aus von Migranten aus Ländern wie Afghanistan und Irak verzeichnet. Die EU wirft Belarus vor, die Migranten als Druckmittel gegen EU-Sanktionen zu missbrauchen, was die Führung in Minsk verneint. (APA)