Rom. Bei den Parlamentswahlen in Italien zeichnet sich laut Exit Polls ein Wahlerfolg der Mitte-rechts-Allianz um Ex-Premier Silvio Berlusconi ab. Die Mitte-rechts-Koalition dürfte laut den von RAI 1 veröffentlichten Exit Polls auf 36 bis 38 Prozent der Stimmen kommen.

Die populistische Fünf Sterne-Bewegung dürfte mit 29 bis 32 Prozent der Stimmen als stärkste Einzelpartei abschneiden. Mit einem Resultat zwischen 20 und 23,5 Prozent schlitterte die Demokratische Partei (PD) um Ex-Premier Matteo Renzi in eine Niederlage.