Klagenfurt. Der ehemalige Kärntner Landtagsabgeordnete und Bürgermeister Franz Schwager ist tot. Schwager starb am Heiligen Abend im Alter von 73 Jahren. Er galt in Kärnten als "FPÖ-Urgestein", war 20 Jahre lang Landtagsabgeordneter und von 1993 bis 2003 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Steinfeld (Bezirk Spittal an der Drau).

Bekanntheit erlangte Schwager im Jahr 2005, als sich Jörg Haider mit dem BZÖ von der FPÖ abgespalten hatte. Damals war die freiheitliche Landesgruppe fast geschlossen zu Haiders Orangen gewechselt, lediglich Schwager war als einziger Landtagsabgeordneter bei der FPÖ geblieben.