Für ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen und Vereine wird jetzt die Unterstützung in der Coronakrise noch ein weiteres Mal ausgedehnt. Die türkis-grüne Bundesregierung verlängert die Unterstützung für Non-Profit-Organisationen (NPO). Diese Verlängerung wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler und der für das Ehrenamt zuständigen Ministerin Elisabeth Köstinger nach dem Ministerrat am Mittwoch verkündet. Der sogenannte NPO-Fonds läuft bis Ende Juni weiter.

In Summe stehen aus dem NPO-Fonds nunmehr 950 Millionen Euro für Hilfszahlungen zur Verfügung. Die Möglichkeit, Zahlungen zu beantragen, steht vor allem Organisationen mit ehrenamtlichen Helfern offen, unter anderem Freiwilligen Feuerwehren, aber auch Kultur- und Sportvereinen sowie NGOs und religiösen Einrichtungen.

Bisher Unterstützung für 20.000 Vereine

Was die Abwicklung betrifft, so erläuterte Vizekanzler Kogler: bis zum 15. Mai können über die Plattform www.npo-fonds.at noch Anträge für das vierte Quartal des vergangenen Jahres gestellt werden. Bisher sind aus den NPO-Fonds 375 Millionen Euro ausbezahlt worden. Damit konnten nach den Angaben der Regierung bisher 20.000 ehrenamtliche und gemeinnnützige Organisationen während der Corona-Krise unterstützt werden.

Für das laufende erste Halbjahr 2021 ist es danach möglich, ab Anfang Juli rückwirkend Anträge auf Unterstützung aus dem NPO-Fonds zu stellen. Die genauen Richtlinien dafür werden noch erarbeitet. Es wird aber möglich sein, dass für die ersten zwei Quartale 2021 nur ein Antrag eingebracht werden muss.

Der Vizekanzler betonte, die Maßnahme sei einmalig in Europa. Zur generellen Kritik an der schleppenden Abwicklung der Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung meinte er, so schlecht könne die Hilfe nicht sein, wenn die Zahlungen jedes Mal verlängert werden müssten. Köstinger wertete die Verlängerung der Unterstützung aus dem NPO-Fonds als "Bekenntnis zum Vereinsleben" und zum Ehrenamt. Die Regierung wolle möglichst allen gemeinnützigen Vereinen während der Coronakrise Sicherheit geben.