Selbst Direktorinnen und Lehrkräfte und so manche Mutter und mancher Vater waren sich nach der Verkündung des Lockdown-Endes durch die Bundesregierung und Länder ab Sonntag nicht völlig sicher, wie es mit dem Unterricht in den Schulen in den beiden letzten Wochen vor Weihnachten weitergeht. So wie bisher, lautet die Antwort. Fragen und Antworten zum Schulbetrieb nach der schrittweisen, regional unterschiedlichen Öffnung von Handel und Gastronomie.

Welche Regelung gibt es für die Schulen ab Montag kommender Woche?

Der am Montag angelobte Bildungsminister Martin Polaschek behält die Linie seines Vorgängers Heinz Faßmann bei. Auch wenn in mehreren Bundesländern Handelsgeschäfte und auch Gastronomie ab Montag nach dem Lockdown geöffnet werden, wird für die Schulen österreichweit die bisher geltende Regelung beibehalten. Das bedeutet, die Präsenzpflicht für den Unterricht in den Schulen wird weiter ausgesetzt. Schülerinnen und Schüler können ohne ärztliches Attest von Eltern daheim bleiben. Gleichzeitig gilt bis Weihnachten in den Schulen zum Schutz vor Coronaansteckungen, dass dreimal pro Woche Coronatests vor dem Unterrichtsbeginn in der Früh durchgeführt werden müssen, darunter muss mindestens ein PCR-Test sein.

Wie geht nach den Weihnachtsferien in den Schulen weiter?

Eine Entscheidung ist im Bildungsministerium gefallen. Per Verordnung von Bildungsminister Polaschek werden die Weihnachtsferien bis zum 10. Jänner, das ist ein Montag, verlängert. Das bedeutet, der 7. Jänner, ein Freitag, wird in ganz Österreich schulfrei sein. In vielen Schulen war ohnehin vorgesehen, dass der 7. Jänner als Fenstertag unterrichtsfrei sein wird. Mit der Verordnung wird eine einheitliche Regelung für alle 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler und für 120.000 Lehrkräfte geschaffen. 

Wie geht es mit dem Unterricht nach den Weihnachtsferien weiter?

Ab dem 10. Jänner gilt bis zum 15. Jänner wie schon zu Beginn des laufenden Schuljahres im September eine sogenannte Sicherheitsphase. In der ersten Schulwoche im Jänner 2022 ist demnach ein besonderer Schutz in den Schulen festgelegt. Das Wichtigste dabei ist: auch bereits Geimpfte müssen an den Coronatests in den Schulen teilnehmen.

Ist schon bekannt, wie es dann im Jänner kommenden Jahres weitergeht?

Nein. Das wird aber noch vor Weihnachten festgelegt werden. Die Information darüber erfolgt im Laufe der letzten Schulwoche vor Weihnachten. Was für den Schulbetrieb im Jänner 2022 bis zu den Semesterferien im Februar zu erwarten ist, hängt vor allem auch von der weiteren Entwicklungen bei den Coronainfektionen und bei der neuen Omikronvariante ab.

Welche Regelung gilt bis Weihnachten für Kindergärten?

Das entscheiden die jeweiligen Bundesländer. Grundsätzlich sind Kindergärten aber offen.