Sie waren im Kabinett von Innenminister Günther Platter. Das macht die Optik etwas schief.

Neben vielen Tätigkeiten war ich auch bei Günther Platter tätig. Das eine hat aber mit dem anderen nichts zu tun. Es gab eine Ausschreibung auf Basis des Bundesvergabegesetzes, das bis ins Detail geregelt ist. Wir wurden als Bestbieter ermittelt, und es gab keine Einsprüche. Es ist alles sauber abgelaufen. Ich sehe da überhaupt keinen Beigeschmack.

Zur Person

Matthias Wechner

(36) ist seit 2011 Vorstand von G4S Österreich, wo er zuvor für das Marketing verantwortlich war. Der Tiroler war Mitarbeiter im Kabinett von Günther Platter (ÖVP) und zwar sowohl im Verteidigungs- als auch im Innenministerium.