Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Hintergründe und komplizierte Zusammenhänge zu erklären, das ist die Aufgabe und die Kunst des Journalismus. Eine noch viel größere Kunst ist es aber, das leicht verständlich zu tun - und zwar für alle.

Dieser Aufgabe stellt sich die "Wiener Zeitung" nun in diesem Monat in Form eines Experiments. Das Expertenteam des Domus Verlags wird in loser Reihenfolge Artikel des Österreich-Ressorts in "Leichte Sprache" übersetzen. Lassen Sie sich überraschen, geschätzte Leserinnen und Leser, welche Vorteile das für jeden Einzelnen von uns bringen kann.

Ihr

Reinhard Göweil

Chefredakteur

P.S. Die in "Leichte Sprache" übersetzten Artikel finden Sie künftig auf www.wienerzeitung.at/leichtesprache