- © APA
© APA

Brüssel. Die Zufriedenheit der Eltern mit den Schulen ihrer Kinder ist unter den EU-Hauptstädten stark unterschiedlich. Laut Eurostat-Daten vom Dienstag war sie in Dublin (die Daten stammen aus 2015) mit 83,0 Prozent am höchsten. Schlusslicht war Sofia mit nur 47,0 Prozent. Wien lag mit 71,0 Prozent Zufriedenheit auf Rang neun unter den 28 untersuchten EU-Hauptstädten.

Hinter Dublin rangieren Nikosia, Helsinki und Ljubljana (je 79,0 Prozent), Luxemburg (78,0 Prozent), Prag und Amsterdam (je 75,0 Prozent). Unter der 75-Prozent-Marke lagen Paris (74,0 Prozent), Wien und Zagreb (je 71,0 Prozent), Lissabon (70,0 Prozent), Stockholm (67,0 Prozent), London (66,0 Prozent), Brüssel und Valletta (65,0 Prozent), Kopenhagen (64,0 Prozent), Riga (62,0 Prozent), Tallinn und Warschau (je 61,0 Prozent), Bratislava (55,0 Prozent), Athen (54,0 Prozent), Berlin (53,0 Prozent), Vilnius (52,0 Prozent), Budapest (51,0 Prozent) sowie Madrid und Rom (je 50,0 Prozent). Weniger als 50 Prozent Zufriedenheit weisen Bukarest (48,0 Prozent) und Sofia (47,0 Prozent) auf.

Neben den 28 Staaten wurden auch die Schulen in Hauptstädten aus Norwegen, Island und der Türkei bewertet. Dabei lag die Zufriedenheitsquote in Oslo bei 80,0 Prozent, in Reykjavik bei 76 Prozent und in Ankara bei 54,0 Prozent.