In der westiranischen Stadt Kermanschah sind am Dienstag mehrere Tanklaster explodiert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Ilna wurden die Explosionen in der Industriezone Dolatabad von den örtlichen Behörden bestätigt. Das Feuer sei noch nicht unter Kontrolle, die Ursache sei auch noch unklar. Die Tanker gehörten laut Behörden nicht dem Ölministerium, sondern einem privaten Unternehmen. (apa, dpa)