US-Außenminister Antony Blinken hat Deutschland als besten Freund der Vereinigten Staaten bezeichnet. "Die USA haben keinen besseren Partner in der Welt als Deutschland", sagte Blinken am Mittwoch vor einem Gespräch mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt. Es gebe gemeinsame Werte und Interessen. Aber Deutschland sei auch Vorbild etwa beim Kampf gegen den Klimawandel und bei der multilateralen Zusammenarbeit.

"Wir haben eine Verantwortung dafür zu zeigen, dass Demokratien liefern können." Zuvor hatte Blinken gesagt, dass Deutschland Vorbild bei der Aufarbeitung der dunklen Kapitel seiner Geschichte sei. Am Donnerstag will er zusammen mit Außenminister Heiko Maas das Holocaust-Denkmal besuchen. US-Präsident Joe Biden freue sich sehr, Merkel am 15. Juli in Washington begrüßen zu dürfen, sagte Blinken. "Deutschland und Amerikaner sind Partner", erklärte auch Merkel. (apa)