Während frühere Putsche in der Türkei unblutig verliefen, wurde diesmal das Parlament in Ankara bombardiert, etwa 250 Zivilisten starben. Sie wurden zu Märtyrern erklärt. Der Präsident hatte zum Widerstand aufgerufen, Tausende folgten ihm und widersetzten sich auf der Straße dem Militär. Der 15. Juli wurde in der Türkei zum "Tag der Demokratie und der Nationalen Einheit" ausgerufen, dabei werde "der Märtyrer gedacht, die vor zwei Jahren ihr Leben zur Verteidigung dieser Werte geopfert haben", so Carikci.

Erdogan sagte am 16. Juli 2016, der Putschversuch sei "letztendlich ein Segen Gottes". Er verhängte den Ausnahmezustand, der ihn ermächtigte, per Dekret zu regieren - und nun am 18. Junli enden soll. Der Putschversuch ermöglichte es Erdogan, Kritiker auszuschalten oder unter Druck zu setzen und ebnete ihm den Weg, per Verfassungsreferendum das Präsidialsystem einzuführen. Damit braucht es den Notstand nicht mehr für ein Durchregieren.

Obwohl in der Türkei die Auffassung herrscht, dass Gülen mit dem Putschversuch das ganze politische System destabilisieren wollte, hat sich das Land schwergetan, international Verständnis und Unterstützung zu generieren. Das lag auch an der harten und pauschalen Vorgangsweise gegen Kritiker. Die EU-Kommission zeigte sich im Türkei-Bericht 2016 "schwer besorgt" über die Entwicklungen im Land. Es habe ernsthafte Rückschritte im Bereich Meinungsfreiheit gegeben, das Vorgehen gegen die oppositionelle prokurdische HDP sei eine "schwerwiegende Sorge". Zu Maßnahmen gegen Kritiker kamen auch Zensierungen vonInternet-Inhalten, wenn sie gegen die Regierungslinie verstießen.

Die Wirtschaft kämpft ebenfalls mit den Umständen. Die Lira erreicht mittlerweile Tiefstände im Handel mit dem US-Dollar und mit dem Euro. Zeitweise mussten am Donnerstag für einen Dollar 4,97 Lira und für einen Euro 5,82 Lira gezahlt werden. Gründe für den Wertverfall der Währung sind ein starker Anstieg der Inflation sowie die Sorge der Finanzmärkte vor einer wachsenden Kontrolle der Notenbank durch den Staatspräsidenten.