Das zweitgrößte Gremium der Wiener Grünen, der Parteirat, hat am Freitagabend die beiden neuen nicht amtsführenden Stadträte Judith Pühringer und Peter Kraus bestätigt. Das teilte die Partei in einer Aussendung mit. Sie werden somit am Dienstag bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats angelobt.

Die künftigen Stadtsenats-Mitglieder waren bereits Anfang der Woche vom Klub gewählt worden. Die Besetzung der Stadtratsposten muss jedoch auch vom Parteirat abgesegnet werden. Die Kür hatte für Aufsehen gesorgt, da sich die scheidende Verkehrsstadträtin und Parteichefin Birgit Hebein ebenfalls beworben hatte. Sie war bei der Abstimmung im Klub aber leer ausgegangen.

Nach fast 20 Jahren Aufbau als Oppositionspartei und zehn Jahren Gestaltung als Regierungspartei sei der Wechsel in die Opposition ein neues Kapitel für die Grünen, hieß es in der Mitteilung. Die neue Wiener Stadtregierung aus SPÖ und NEOS werde daran gemessen, wie sie die großen Zukunftsfragen - Gesundheit, Klima und Arbeitsmarkt - beantworten werde. Vorerst seien nur Überschriften geliefert worden, den Worten müssten Taten folgen, befanden die Grünen.(apa)