Sport

Profilbild
Abseits Russisches Roulette im Europacup

Gut gemeint ist nicht immer gut. Diese Erfahrung macht aktuell auch die Uefa im Zusammenhang mit dem neuen Corona-Regulativ im Europacup. Solange nämlich 13 Feldspieler und 2 Torhüter für ein Spiel (nach-)nominiert werden können, findet die Partie auch statt, ganz gleich, wie stark das Virus in dem betroffenen Verein grassiert...

von Christoph Rella
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren