Jubel bei den Youngsters! - © APA/HERBERT PFARRHOFER

Fußball

"Eine Sternstunde für Österreichs Fußball"1

  • Österreichs U21-Team qualifiziert sich erstmals für die EM-Endrunde in Italien.

St. Pölten. (art) Der Hauch von Historie, der dieses Spiel umgab, hatte gegen den kalten Wind keine Chance, zumindest vorerst nicht. Da hatte der österreichische Fußballbund die Karten noch so günstig verschleudern können, hatte Teamchef Werner Gregoritsch noch so flehentlich an die Fans appellieren können... weiter

  • Update vor 31 Min.



Oranje-Kapitän Virgil van Dijk zelebriert mit Quincy Promes (r.) den Last-Minute-Treffer zum 2:2: Die Holländer stehen im Finalturnier, die Deutschen sind sieglos abgestiegen. - © afp

Uefa-Nations-League

Am Ende jubeln wieder nicht die Deutschen1

  • "Preis der Unerfahrenheit": DFB-Coach Löw hadert nach vergeigter 2:0 Führung mit seinem Team.

Gelsenkirchen. Nichts wurde es aus dem ersehnten Glücksgefühl zum Abschluss eines Seuchenjahres. Der entthronte Weltmeister Deutschland brachte zum Nations-League-Ausklang am Montagabend nicht einmal eine 2:0-Führung nach Hause, obwohl das Spiel gegen die Niederlande 80Minuten kontrolliert worden war; und so feierte just der Erzfeind Auf Schalke... weiter




Unter Beobachtung: Magnus Carlsen (l.) und Fabiano Caruana. - © Reuters/Paul Childs

Schach

Der stille Kampf2

  • Ausgeglichenes Duell um den WM-Titel zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana.

London. (apa/dpa) Im Spielzimmer der Geistesriesen herrschen exakt 22,0 Grad Celsius. Immer. Hier steigt nur die Spannung. Eine Doppelglas-Panoramascheibe trennt die Protagonisten vom Auditorium der Neugierigen. Doch ein abgeschlossenes Biotop ist der Raum nicht, in dem sich Magnus Carlsen und Fabiano Caruana über ein Brett mit 64 Feldern und 32... weiter




Fußball

Der Schnick-Schnack-Schnuck-Protest2

  • Solidarität mit gesperrtem Schiedsrichter.

London. David McNamara ist im globalen Fußball kein Name, den man unbedingt kennen muss. Doch jetzt schaffte es der englische Schiedsrichter zu Berühmtheit über die Landesgrenzen hinaus. Vergangene Woche war er vom Verband FA für drei Wochen gesperrt worden, weil er die Seitenwahl in einem Spiel der Frauen-Super-League mit dem Spiel... weiter




Vor zwei Jahren scheiterten Konrad Laimer und Co. nur knapp - diesmal soll es besser werden. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Fußball

Zweite Garde vor letztem Schritt3

  • Österreichs U21-Fußballteam könnte am Dienstag einen historischen Erfolg feiern. Die Durchlässigkeit zum A-Team ist einer der Gründe dafür.

St. Pölten. (art) Die Uefa-Nations-League ist mit dem 2:1-Sieg Österreichs in Nordirland geschlagen, das internationale Fußballjahr für den ÖFB versöhnlich zu Ende gegangen. Wobei das mit dem Ende so freilich nicht stimmt. Denn das vielleicht wichtigste Spiel des Jahres folgt erst am Dienstag, und es steigt nicht in Belfast... weiter




- © afp/Glyn Kirk

Tennis

Der geschliffene Diamant1

  • Alexander Zverev galt lange als Riesentalent, dem der letzte Schritt noch nicht recht gelingen wollte. Spätestens mit seinem Sieg beim World-Tour-Finale im Tennis sind diese Zeiten vorbei.

London. (art) "Ein neuer Star ist geboren", sagte Boris Becker in der BBC, Alexander Zverev habe sich zum "König des Tennis" geadelt, schrieb die "Bild". Und auch Novak Djoković, der Weltranglistenerste im Tennis, der gegen Zverev im Endspiel des World-Tour-Finales mit 4:6, 3:6 verloren hatte... weiter




Zverev schlug mehr Winner (20:7) und beging weniger unerzwungene Fehler (18:23). Er ist nun der bisher jüngste Gewinner des Turniers und der erste Deutsche seit dem Erfolg von Boris Becker im Jahr 1995. - © APAweb/Action Images via Reuters, Tony O'Brien

Tennis

Zverev düpierte im Endspiel der ATP Finals Favorit Djokovic

  • 21-jähriger Deutscher ist nach 6:4,6:3 in London der bisher jüngste Gewinner des Turniers.

London. Der 21-jährige Alexander Zverev hat am Sonntag im Endspiel der ATP-Finals seinen bisher größten Erfolg gefeiert. Mit einem 6:4,6:3 gegen den favorisierten Tennis-Weltranglistenersten Novak Djokovic verhinderte der Deutsche den sechsten Triumph des Serben beim Saisonabschlussturnier, womit der "Djoker" Rekordhalter Roger Federer eingeholt... weiter




Am Ende waren die Österreicher näher dran am Sieg und wurden in der letzten Aktion des Spiels noch belohnt. Lazaro war nach Arnautovic-Vorarbeit erfolgreich. - © APAweb/Robert Jäger

Uefa-Nations-League

ÖFB-Auswahl feierte Last-Minute-Sieg

  • Die Jahresbilanz der Mannschaft lautet somit - sieben Siege, ein Remis, drei Niederlagen.

Belfast. Österreichs Fußball-Nationalteam hat die Nations-League-Premiere und das Länderspieljahr 2018 erfolgreich beendet. Die Mannschaft von Franco Foda setzte sich am Sonntag auswärts gegen Nordirland dank eines Treffers von Valentino Lazaro in der 93. Minute hauchdünn mit 2:1 (0:0) durch. Die ÖFB-Auswahl beendete damit eine Negativserie... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Abseits

Wer tief gefallen ist, hat leicht steigen

Während in Österreich über die U21 gejubelt wird, freut sich auch Fußball-Deutschland - über ein 2:2 gegen die Oranje... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zweite Garde vor letztem Schritt
  2. Am Ende jubeln wieder nicht die Deutschen
  3. Der stille Kampf
  4. "Eine Sternstunde für Österreichs Fußball"
  5. Der geschliffene Diamant
Meistkommentiert
  1. Die Geschichte des Wuzzelns
  2. Beginn mit einem Remis
  3. Federer ließ Thiem keine Chance

Quiz