- © apa/Robert Jäger

Testspiel

Nicht viel zu melden3

  • Österreichs Fußball-Nationalmannschaft verliert gegen gut postierte Dänen mit 2:0.

Herning. (jm) Kann es zu Beginn eines Fußballspiels schon Verzweiflungsschüsse geben? Irgendwie war nämlich von Beginn an klar: Das könnte dauern. Dänemark ist vor eigener Kulisse schon länger ohne Gegentor, noch viel länger haben die Dänen auf heimischem Rasen höchstens eines kassiert. Die Österreicher waren zuletzt auch nicht wirklich... weiter




84 Tage, elf Stunden und 50 Minuten auf dem Sattel: Michael Strasser. - © APAweb, Samuel RennerVideo

Extremsport

In 84 Tagen von Alaska nach Patagonien

  • Extremradler Michael Strasser stellte einen Weltrekord auf und legte mehr als 22.000 Kilometer zurück.

Wien/Ushuaia. Der österreichische Extremsportler Michael Strasser hat mit seinem Projekt "Ice2Ice" nach eigenen Angaben einen Weltrekord aufgestellt. Er bewältigte die 22.642 Kilometer lange Strecke von Alaska nach Patagonien per Rad in 84 Tagen, elf Stunden und 50 Minuten und hat die Bestmarke des Schotten Dean Stott um mehr als 15 Tage unterboten... weiter




Die Golden State Warriors mit Steph Curry gelten auch heuer wieder als Topfavorit in der NBA. - © Getty/Shamus

Basketball

Retrorivalitäten5

  • Der NBA-Saisonauftakt 2018 steht im Zeichen der sportlichen wie der politischen Kontinuität.

Los Angeles. Weit ist es in Amerika gekommen in den vergangenen paar Jahren, so weit, dass man heutzutage selbst für einst als selbstverständlich wahrgenommene Gewissheiten dankbar sein muss. Im Gegensatz zur stetig Zuschauer verlierenden und vom Präsidenten höchstpersönlich krankgeredeten NFL und zum Baseball und zum Eishockey... weiter




Grenzenloser Jubel: England führte in Sevilla gegen Spanien zur Pause mit 3:0. - © reuters/Recine

Fußball

Englands Chance lebt

  • Nations League: Mit perfektem Konterspiel gewannen die Three Lions 3:2 in Spanien - Island abgestiegen.

Sevilla. Englands Fußballauswahl hat mit einem 3:2-(3:0)-Sieg in Spanien im Nations-League-Montagsschlager die Halbfinalchance am Leben erhalten. Raheem Sterling (16., 38.) und Marcus Rashford (30.) sorgten in Sevilla schon zur Pause für eine verdiente Führung, die nach einem Treffer von Joker Paco Alcácer (58... weiter




Janko (li.) und Dragovic stehen vor der Rückkehr ins ÖFB-Team. - © apa/Neubauer

Fußball

Test ohne Topstars

  • Beim Länderkampf in Dänemark schlägt am Dienstag die Stunde der ÖFB-Reservisten.

Kopenhagen. Österreichs Nationalmannschaft wechselt vor der entscheidenden Phase in der Nations League und dem Beginn der EM-Qualifikation ein letztes Mal in den Testmodus. Im Freundschaftsspiel am Dienstag (20.45 Uhr/ORFeins) in Herning gegen WM-Achtelfinalist Dänemark will Teamchef Franco Foda noch einmal Erkenntnisse für die kommenden Monate... weiter




- © ap/Dejong

Fußball

Jogis Endspiel gegen den Weltmeister1

  • Nations League: Schicksalsspiel für Deutschland in Frankreich.

Paris. Im Land des regierenden Weltmeisters droht dessen Vorgänger der nächste Nackenschlag. Frankreich empfängt am Dienstagabend (20.45 Uhr/ARD) Deutschland im Stade de France zum Nations-League-Schlager. In der Vorstadt von Paris steht vor allem Joachim Löw auf dem Prüfstand. Bei einer weiteren Niederlage dürfte der deutschen... weiter




"Der Frauenfußball besitzt ein unbegrenztes Potenzial. Vor diesem Hintergrund hat die UEFA sich entschieden, die für die Nationalverbände verfügbaren Mittel zu erhöhen, um den Frauenfußball auf dem ganzen Kontinent zu verbessern", wurde UEFA-Präsident Aleksander Ceferin in einer Mitteilung zitiert. - © APAweb/AP, Joel Martinez

Frauenfußball

UEFA investiert mehr Geld in die Frauen

  • Ab 2020 sollen 150.000 Euro jährlich pro Mitgliedsverband ausbezahlt werden.

Nyon. Die Europäische Fußball-Union UEFA investiert mehr Geld in die Entwicklung des Frauenfußballs. Ab 2020 erhält jeder der 55 UEFA-Mitgliedsverbände für diesen Bereich statt bisher jährlich 100.000 Euro um 50.000 Euro mehr, wie die Dachorganisation am Montag in Nyon mitteilte. Das Programm HatTrick und finanziert sich aus den Einnahmen der... weiter




Der 31-jährige Serbe Novak Djokovic hat am Sonntag beim Masters-1000-Turnier in Shanghai seinen vierten Titel an diesem Schauplatz gewonnen. - © APAweb / afp, Wang Zhao

Tennis

Djokovic gewinnt Masters in Shanghai5

  • Djokovic lässt Wien-Möglichkeit durchsickern: "Paris, London - vielleicht noch ein Turnier".

Shanghai. Novak Djokovic bleibt das Maß der Dinge im aktuellen Herren-Tennis: Der 31-jährige Serbe hat am Sonntag beim Masters-1000-Turnier in Shanghai mit einem sicheren 6:3,6:4-Erfolg über den kroatischen Federer-Bezwinger Borna Coric seinen vierten Titel an diesem Schauplatz gewonnen. Djokovic ist nun schon 18 Matches en suite unbesiegt... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Sieger ergeben sich von selbst
  2. Gute und schlechte Erkenntnisse
  3. Die Zielflagge vor Augen
  4. Djokovic gewinnt Masters in Shanghai
  5. Die Frist verlängert
Meistkommentiert
  1. Es geht nicht um Córdoba
  2. Hamilton fast am Ziel

Abseits

Ich will, aber ich kann nicht

Was haben Lindsey Vonn, Ester Ledecká und Anna Veith aktuell gemeinsam? Von ihren Trophäen bei Weltcup, WM und Olympia abgesehen... weiter





Quiz