Länderspiel

Österreichs U21 weiter auf EM-Kurs

  • 5:0-Sieg in Gibraltar hält die Chance auf Platz im Quali-Play-off am Leben.

Gibraltar. Österreichs U21-Fußball-Auswahl hat seine Chance auf eine Qualifikation für die Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino aufrechterhalten. Am Dienstag feierte die Elf von Trainer Werner Gregoritsch bei Schlusslicht Gibraltar einen klaren 5:0-(1:0)-Pflichtsieg und darf damit weiter hoffen... weiter




Formel 1

Fliegender Wechsel in der Formel 1

  • Oldie Kimi Räikkönen (Ferrari) und Aufsteiger Charles Leclerc (Sauber) tauschen 2019 ihre Teams. Das bringt Sebastian Vettel unter Druck.

Maranello. (rel/apa) Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Kimi Räikkönen und Charles Leclerc tauschen nach der laufenden Formel-1-Saison ihre Rennställe. Der 38-jährige Finne übernimmt ab 2019 bei Sauber das Cockpit von Charles Leclerc und wird zwei Jahre für die Schweizer fahren. Der aktuelle Sauber-Pilot Leclerc (20) geht künftig für die Scuderia... weiter




Franco Foda nimmt nach dem Auftakt zur Nations League in Bosnien an einer internationalen Trainerkonferenz teil. - © Reuters/Ruvic

Fußball

Im Kreis der Top-Trainer

  • Für ÖFB-Teamchef Franco Foda steht bald Weiterbildung in prominenter Runde an.

Sarajevo. Nach dem Nations-League-Auswärtsspiel am Dienstagabend gegen Bosnien-Herzegowina gibt es für Österreichs Fußball-Teamchef Franco Foda nur eine kurze Verschnaufpause. In rund dreieinhalb Wochen steht schon der nächste ÖFB-Lehrgang auf dem Programm, die Zeit dazwischen nützt der Deutsche für Spielerbeobachtungen und auch für einen Trip nach... weiter




Während der Heim-WM in diesem Sommer bekräftigte die russische Mannschaftsführung mehrfach, alle Spieler seien dopingfrei. - © APAweb/AFP, Kiril Kudryavtsev

Russland

Wirbel um Dopingtest von WM-Torjäger Tscheryschew

  • 27-Jähriger sagt, er habe nichts Verbotenes getan.

Moskau/Valencia. Der viermalige russische WM-Torschütze Denis Tscheryschew ist von der spanischen Anti-Doping-Agentur wegen Dopingverdachts getestet worden. Das bestätigte die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) russischen Medien. Tscheryschew beteuerte indes, er habe nichts Verbotenes getan. Ein Ergebnis des Tests lag vorerst nicht vor... weiter




Charles Leclerc (L)  und Kimi Raikkönen (R) wechseln Cockpit. - © APAweb/AFP, Gerard Julien

Formel 1

Räikkönen und Leclerc tauschen Cockpits

  • Junger Monegasse wird neuer Teamkollege Vettels bei Ferrari, Routinier Räikkönen dafür für zwei Jahre zurück zu Sauber.

Maranello/Hinwil. Rochade in der Königsklasse: 1: Kimi Räikkönen und Charles Leclerc tauschen nach der laufenden Formel-1-Saison ihre Teams. Der 38-jährige Finne übernimmt ab 2019 bei Sauber das Cockpit von Charles Leclerc und wird zwei Jahre für die Schweizer fahren. Der aktuelle Sauber-Pilot Leclerc (20) geht künftig für die Scuderia Ferrari an... weiter




Dragovic (l.) gegen D eko lautete schon im März 2015 das Duell im Prater. apa/Fohringer - © APA/HELMUT FOHRINGER

Fußball

Nationalteam in der Pflicht3

  • Am Dienstag (20.45 Uhr) steigt gegen Bosnien das erste Bewerbsspiel unter Franco Foda.

Wien/Zenica. (may) Was ist der Quasi-Testspielweltmeistertitel für Österreich mit sechs Siegen in sieben freundschaftlichen Begegnungen eigentlich wert? Am Dienstag (20.45 Uhr/ORFeins) schlägt der ÖFB-Auswahl samt ihrem vor gut einem Jahr gekürten Trainer Franco Foda endlich die Stunde der Wahrheit, wenn in Zenica der Einstieg in die... weiter




US-Open

Die Rückkehr des Novak Djoković

  • US-Open: Serbe triumphiert in New York, Serena Williams rastet völlig aus.

New York. Der serbische Tennis-Star Novak Djoković hat seinen aktuellen Lauf auch im US-Finale fortgesetzt. Der 6:3, 7:6, 6:3-Erfolg gegen Juan Martín del Potro war sein fünfter Sieg ohne Satzverlust in New York in Folge. Nur in den ersten beiden Runden hatte er einen Satz abgegeben, danach blieb er in 15 Durchgängen en suite unangetastet... weiter




Serena Williams gab sich als sehr schlechte Verliererin. - © APAweb/APA, Danielle Parhizkaran-USA TODAY SPORTS

US-Open

WTA fordert Gleichbehandlung von Frauen und Männern1

  • Tennis-Organisation reagiert auf den Vorfall beim US-Open-Finale als Serena Williams auf dem Platz "emotional" wurde.

New York. Die Profitennis-Organisation der Damen (WTA) hat nach dem Wutausbruch von Serena Williams im US-Open-Finale verlangt, Frauen und Männer gleich zu behandeln, wenn sie sich auf dem Platz emotional verhalten. "Wir glauben nicht, dass dies gestern Abend getan wurde", hieß es in einer am Sonntagabend (Ortszeit) in New York veröffentlichten... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Grillitsch trifft, Ronaldo fliegt vom Platz
  2. Rapid will gegen Spartak die Wende herbeiführen
  3. Klopps Lust und Tuchels Frust
  4. Derby der anderen Art
  5. Ein Ei erobert die Alpen
Meistkommentiert
  1. WTA fordert Gleichbehandlung von Frauen und Männern
  2. Kipchoge will den Weltrekord
  3. Salzburg gewann Spitzenspiel in St. Pölten

Abseits

Die Wada reicht Russland die Hand

Leitartikel ArthoferTamara Der heutige Donnerstag könnte für Russlands Sport und damit das Land, das sich dessen rühmt, zum Freudentag werden - für die Welt-Anti-Doping-Agentur... weiter





Quiz