MarcelHirscher scheint heuer keine Fehler zu machen. Bei seinem zweiten Antreten bei der Olympiade in Pyeonchang sichert sich der Annaberger wieselbstverständlich sein zweites Gold. - © APAweb / Keystone, Jean-Christophe Bott

Olympia-Riesentorlauf

Hirscher deklassiert die Konkurrenz27

  • Der 28-Jährige siegte überlegen 1,27 Sekunden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen.

Yongpyong. Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher ist Doppel-Olympiasieger der Winterspiele von Pyeongchang. Fünf Tage nach seinem Erfolg in der alpinen Kombination triumphierte der Salzburger am Sonntag auch im Riesentorlauf. Der Halbzeit-Leader gewann 1,27 Sekunden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen... weiter




Kamil Stoch segelt auf der Großschanze von Pyeonchang zu Gold. - © APAweb / AP Photo, Dmitri Lovetsky

Olympia

Stoch siegt auf Großschanze4

  • Michael Hayböck fiel im zweiten Durchgang von Platz zwei auf Rang sechs zurück. Wellinger wird Zweiter

Alpensia Pyeongchang. Wieder keine Medaille gab es für Österreichs Skispringer von der Großschanze. Michael Hayböck fiel am Samstag im zweiten Durchgang von Platz zwei auf Rang sechs zurück. Gold sicherte sich wie schon vor vier Jahren in Sotschi der Pole Kamil Stoch vor Andreas Wellinger, der von der Normalschanze gewonnen hatte... weiter




Flock lag als Vierte am Ende 0,64 Sekunden hinter der Siegerin Lizzy Yarnold aus Großbritannien. - © APAweb / expa, Johann Groder

Skeleton

Flock rutscht vom Podest1

  • Die 28-jährige Tirolerin, die nach drei von vier Läufen auf Platz eins gelegen war, fiel auf Rang vier zurück.

Alpensia Pyeongchang. Alles war angerichtet für Janine Flock. Der Traum nicht nur von der ersten österreichischen Olympia-Medaille im Damen-Skeleton, sondern sogar von Gold lebte bis zur letzten Athletin des vierten Laufes. Und das war die 28-jährige Tirolerin, die nach drei Läufen zwei Hundertstel vor der Britin Lizzy Yarnold geführt hat... weiter




Der Bundesliga-Präsident Hans Rinner ist am Freitag, 16. Februar 2018 im Alter von 54 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben. - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

Fußball

Bundesliga-Präsident Rinner ist tot2

  • Der 54-jährige Steirer wurde 2009 zum Liga-Chef gewählt. Am Freitag erlag er einer Krebserkrankung.

Wien. Der österreichische Fußball trauert um Hans Rinner. Der Präsident der Bundesliga erlab am Freitag im Alter von 54 Jahren einer Krebserkrankung. Rinner war 2009 als Nachfolger von Martin Pucher zum Liga-Chef gewählt worden, 2013 wurde der Steirer im Amt bestätigt, das er trotz des neuerlichen Krebsausbruches im Vorjahr weiter ausführte... weiter




Der Sportclub und Heinz Palme (Bild unten) - für viele ein Kontrastprogramm.

Fußball

Kulturelle Barrieren in Hernals13

  • Der Wiener Sportclub hat einen neuen Sponsor. Dessen Manager Heinz Palme ist die große Fußballwelt gewöhnt - sein ehrgeiziges Projekt stößt in Hernals auf Vorbehalte.

Wien. "Eine Verbindung zwischen dem Sportclub und mir gibt es schon", sagt Heinz Palme. "Das Jahr 1958." Vor sechzig Jahren wurde der Sportmanager geboren, im selben Jahr schoss der Wiener Sportclub in der ersten Runde des Europacups der Landesmeister Juventus Turin mit 7:0 aus dem Praterstadion. Im Spätsommer des Vorjahres ist "Vienna Smart... weiter




Anna Veith nahm schon Gratulationen entgegen. Doch dann kam Ester Ledecka. - © APAweb / expa, Johann Groder

Olympia

Ledecka entreißt Veith Super-G-Gold23

  • Die tschechische Snowboard-Weltmeisterin distanziert Veith sensationell um ein Hundertstel.

Pyeongchang. Der alpine Super-G der Damen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang hat am Samstag eine absolute Sensation gebracht. Snowboard-Weltmeisterin Ester Ledecka fuhr mit Nummer 26 zum Sieg, als schon viele Anna Veith zum erneuten Goldgewinn gratuliert hatten. Die Salzburgerin wurde von der Tschechin um 1/100 distanziert... weiter




Federer peilt in Rotterdam seinen 97. Turniersieg an. - © APAweb / afp, John Thys

Tennis

Federer ab Montag ältester Weltranglisten-Führender1

  • "Mit 36 Jahren noch einmal an die Spitze der Weltrangliste zurückzukehren, bedeutet mir am allermeisten."

Rotterdam. Roger Federer kehrt auf den Tennis-Thron zurück. Der 36-jährige Schweizer zog am Freitagabend mit einem 4:6,6:1,6:1-Sieg gegen den Niederländer Robin Haase ins Halbfinale des ATP-Hartplatz-Turniers von Rotterdam ein und wird dadurch am Montag fix wieder als Nummer eins der Welt im Ranking aufscheinen... weiter




- © Eric Gaillard/Reuters

Olympia

Die Samsung-Spiele3

  • Die Winterspiele von Pyeongchang wären ohne Samsung gar nicht denkbar. So wie einiges im Land.

Pyeongchang. Plötzlich war die Sorge groß: Könnten die Spiele noch wie geplant stattfinden? Diese Frage schien vor einem Jahr ernsthaft im Raum zu stehen, als das größte Konglomerat Südkoreas gerade der Korruption überführt worden war. Um sich der Genehmigung einer geplanten Firmenfusion zu versichern... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zwischen Tabu und Sensibilisierung
  2. Deutschland mit Sensationssieg über Kanada
  3. "So nicht zu erwarten"
  4. 15-Jährige holt erstes russisches Gold
  5. Hartes Los für Salzburg
Meistkommentiert
  1. Noriaki Kasai hat nicht genug
  2. Gallhuber holt Bronze
  3. Biathlon-Damen müssen warten
  4. Keine Medaille im Super G wäre eine Überraschung
  5. Shiffrin holt Riesentorlauf-Gold

Abseits

Goldene Zeiten für Top-Stars, unaufgeregte Gastgeber

Wenn am Sonntag bei der Schlusszeremonie das olympische Feuer erlischt, werden die XXIII. Winterspiele von Pyeongchang Geschichte sein... weiter





Quiz


Werbung



Werbung