Im Zwielicht: Biathlon-Chef Anders Besseberg. - © apa/expa/JFK

Doping

Finanzielle Grüße aus Moskau

  • Biathlon-Weltverbandschef Anders Besseberg wird beschuldigt, Dopingproben vertuscht zu haben.

Salzburg/Moskau/Wien. (art) Die Causa steht nicht in direktem Zusammenhang mit der Fußball-WM, dem nächsten Sportgroßereignis in Russland. Und doch bringt sie dem russischen Sportsystem, das wegen mutmaßlichen Staatsdopings unter Beobachtung steht, ziemlich genau zwei Monate vor Anpfiff die nächsten Negativschlagzeilen - und sie haben nun auch... weiter




Biathlon

Hausdurchsuchung bei IBU in Salzburg2

  • Die Ermittlungen sollen in Zusammenhang mit Doping-Vorwürfen stehen.

Salzburg. Das Bundeskriminalamt hat nach einem Bericht der ZiB2 im ORF am Dienstag in den Räumlichkeiten der Internationalen Biathlon Union (IBU) in Salzburg eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Beamte sollen mehrere Zimmer durchsucht haben. Die Ermittlungen sollen in Zusammenhang mit Doping-Vorwürfen stehen... weiter




Radsport

Düstere Wolken am Radler-Himmel1

  • Das Team Sky gerät wegen Doping-Anschuldigungen zunehmend unter Druck. Chris Froome startet trotzdem beim Tirreno-Adriatico.

London/Rom. (apa/dpa) Der frühere Toursieger Bradley Wiggins und sein ehemaliges Sky-Team stehen nach einem Bericht des britischen Parlaments mehr denn je unter Druck. Wiggins ist nicht mehr aktiv, sein Nachfolger Chris Froome fährt noch - trotz erheblicher Erschütterungen um ihn herum. Der viermalige Tour-Champion tritt ab Mittwoch trotz einer... weiter




Ob der Kampf zwischen Alvarez und Golowkin stattfinden kann, muss die Box-Behörde des zuständigen US-Bundesstaates Nevada erklären. - © APAweb/AFP/ Getty Images, Kevork Djansezian

Boxen

WBO-Weltmeister Alvarez positiv auf Clenbuterol getestet2

  • Zwei Monate vor dem WM-Rückkampf gegen Golowkin wurde nun das Ergebnis bekannt.

Las Vegas. WBO-Halbmittelgewichts-Weltmeister Saul Alvarez ist positiv auf das Kälbermastmittel Clenbuterol getestet worden. Das gab die US-Promotionsfirma bekannt, die den für den 5. Mai geplanten Rückkampf des Mexikaners gegen Weltmeister Gennadi Golowkin aus Kasachstan organisiert. Die positive Probe sei bei einem freiwilligen Drogentest... weiter




Olympia

"Russland wieder Teil der olympischen Familie"

Moskau/Lausanne. Die Olympia-Sanktionen gegen Russland wegen des Dopingskandals von 2014 sind drei Tage nach den Winterspielen in Pyeongchang aufgehoben worden. "Das ROK ist wieder vollständiges Mitglied der internationalen olympischen Familie", sagte Alexander Schukow, Präsident des Russischen Komitees ROK am Mittwoch... weiter




Gesenkter Daumen von Wladimir Putin (sitzend) für seinen Intimus Witali Mutko (dahinter)? - © Nikolsky/ap

Fußball

Kosmetische Eingriffe

  • Witali Mutko steht wegen der Doping-Vorwürfe offenbar vor einem Rücktritt als russischer Fußballverbandschef. Sein Einfluss im Hintergrund wird aber bleiben.

Moskau. (art) Er war russischer Sportminister, ist aktuell Vizeregierungschef und einer der mächtigsten Sportpolitiker der Welt. Als Präsident des russischen Fußballverbandes dürfte er aber bald Geschichte sein: Witali Mutko steht offenbar vor seinem Rücktritt. Der Verband RFS hat für kommenden Montag eine Sitzung anberaumt... weiter




zurück zu Sport


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein neues Kapitel
  2. Dem AC Milan drohen Sanktionen durch die Uefa
  3. FIFA setzt sich für Menschenrechtler ein
  4. Des Kaisers letzter Meister
  5. Die Nebel im Unterhaus lichten sich
Meistkommentiert
  1. "Befinden uns in einer Game-Changing-Phase"