• vom 09.11.2018, 21:28 Uhr

Fußball


Fußball

Salzburg nach Europacup-Gala zu Gast in Favoriten




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Wien. Vierter Sieg im vierten Spiel - und in der Europa League immer noch nicht aufgestiegen: Trotz der 5:2-Gala von Salzburg bei Rosenborg Trondheim am Donnerstagabend braucht der heimischen Serienmeister noch einen Punkt, um den Aufstieg zu fixieren, da RB Leipzig bei Celtic Glasgow 1:2 unterlag. Am 29.November soll es beim Red-Bull-Duell in Wals-Siezenheim so weit sein - vorher wartet jedoch der Liga-Alltag, der am Sonntag (17Uhr/Sky) den Schlager bei der Wiener Austria bringt.

    Trainer Marco Rose will "noch einmal alle Energie freisetzen", denn die Favoritner würden über "eine Mannschaft mit Qualität und guten Einzelspielern" verfügen. Besonders gefährlich mache die Wiener, dass sie "sicher nichts zu verlieren haben". Mit einem Sieg könnte der Vorsprung auf die ersten Verfolger weiter anwachsen. Vor der 14. Runde führen die Salzburger zwölf Zähler vor dem Lask, der am Samstag Schlusslicht Admira empfängt.


    Der Druck liegt jedenfalls ganz bei der Austria: Vier Liga-Spiele ist sie bereits sieglos, und sollte nach der enttäuschenden 2:3-Heimniederlage vergangene Woche gegen den WAC keine Leistungssteigerung gelingen, könnte auch die Zukunft von Trainer Thomas Letsch zur Debatte stehen. Zudem droht acht Runden vor Ende des Grunddurchganges der Rückfall auf Platz acht und damit ein Rang außerhalb der Meisterrunde. Sportdirektor Ralf Muhr wollte sich aber nicht auf Szenarien einlassen. "Entscheidend ist, dass wir gegen eine sehr, sehr gute Mannschaft eine Reaktion zeigen auf das, was im Schlechten passiert ist." Danach werde es eine "inhaltliche Analyse" der 90Minuten geben, keine emotionale. Letsch versprach jedenfalls einen "mutigen Auftritt".

    tipico-Bundesliga, 14. Runde

    Samstag:
    Innsbruck - Altach17.00 Uhr
    Linzer ASK - Admira17.00 Uhr
    Sturm - St. Pölten17.00 Uhr
    Sonntag:
    Mattersburg - Hartberg14.30 Uhr
    WAC - Rapid14.30 Uhr
    Austria - Salzburg17.00 Uhr




    Schlagwörter

    Fußball, Bundesliga

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-11-09 16:49:09


    Abseits

    Wer tief gefallen ist, hat leicht steigen

    Am Ende mutete es derart absurd an, dass gleich zwei Binsenweisheiten umformuliert werden mussten: Die eine stammt von Gary Lineker... weiter





    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Zweite Garde vor letztem Schritt
    2. Der stille Kampf
    3. Am Ende jubeln wieder nicht die Deutschen
    4. England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
    5. Der geschliffene Diamant
    Meistkommentiert
    1. Die Geschichte des Wuzzelns
    2. Beginn mit einem Remis
    3. Federer ließ Thiem keine Chance


    Werbung