Wien. Red Bull Salzburg könnte bereits am Sonntag zum sechsten Mal in Serie als österreichischer Fußball-Meister feststehen. Die Salzburger drehten am Mittwochabend ihr Heimspiel gegen den WAC, siegten nach 0:1-Rückstand dank später Tore noch mit 3:1. Weil der erste Verfolger LASK zu Hause gegen Sturm Graz mit 1:2 verlor, wuchs der Vorsprung fünf Runden vor Schluss auf zwölf Zähler an.

Holen die Salzburger am Sonntag (14.30 Uhr) in Wolfsberg mehr Punkte als der LASK danach in Graz (17.00 Uhr), ist den Bullen der Titel nicht mehr zu nehmen. Drei Tage später bestreitet der Serienmeister auch noch das Cupfinale gegen Rapid. Die Wiener Austria kam zu Hause gegen den SKN St. Pölten nicht über ein 2:2 hinaus und liegt in der Meistergruppe der Top sechs weiter auf dem letzten Tabellenplatz. (apa)

Fußball-Ergebnisse Bundesliga mit Tabelle - Meistergruppe - 5. Runde:

Mittwoch, 24.04.2019
Red Bull Salzburg - WAC 3:1 (0:0)
LASK Linz - SK Sturm Graz 1:2 (0:0)
Austria Wien - SKN St. Pölten 2:2 (0:0)

Tabelle:

1. Red Bull Salzburg 27 21 5 1 65:22 43 40
2. LASK Linz 27 14 9 4 46:25 21 28
3. WAC 27 9 10 8 39:40 -1 22
4. SK Sturm Graz 27 9 10 8 31:30 1 21
5. SKN St. Pölten 27 9 9 9 31:35 -4 21
6. Austria Wien 27 9 6 12 35:39 -4 18

Nächste Runde:

Sonntag, 28.04.2019
WAC - Red Bull Salzburg 14.30
SKN St. Pölten - Austria Wien 14.30
SK Sturm Graz - LASK Linz 17.00