Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hat José Mourinho als neuen Trainer verpflichtet. Das gab der Klub aus der englischen Premier League am Mittwoch bekannt. Tags zuvor hatten sich die Spurs von Mauricio Pochettino getrennt. Tottenham hatte damit auf den schlechten Saisonstart mit nur 14 Punkten aus zwölf Spielen reagiert.

Der 56 Jahre alte Mourinho erhält bei Tottenham einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23. "Ich freue mich sehr, zu einem Klub mit einer so großen Vergangenheit und so leidenschaftlichen Fans zu kommen", sagte der Portugiese in einer Vereinsmitteilung. "In José haben wir einen der erfolgreichsten Trainer im Fußball verpflichtet", sagte der Tottenham-Vorsitzende Daniel Levy.

Mourinho war zuletzt Trainer von Manchester United, musste aber Mitte Dezember 2018 nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp gehen.