Austria Wien und Sturm Graz haben die 16. Runde der Fußball-Bundesliga am Samstag mit Kantersiegen eröffnet. Die siebentplatzierten Wiener verkürzten mit einem 5:0-Heimerfolg gegen Hartberg den Rückstand auf den direkten Konkurrenten bei sechs ausstehenden Runden im Grunddurchgang auf fünf Punkte. Drei Punkte vor Hartberg liegt Sturm Graz nach einem 5:1-Auswärtserfolg bei WSG Tirol.

Die Tabellennachzügler SKN St. Pölten und SV Mattersburg trennten sich torlos. Das Top-Trio Salzburg, LASK und WAC ist erst am Sonntag gefordert. Meister Salzburg gastiert bei der Admira, der WAC in Altach. Das Schlagerspiel zwischen LASK und Rapid beschließt die Runde. (apa)