Aktuell sind die Spiele der Fußball-Champions-League im deutschsprachigen Raum nur auf Sky und Dazn zu sehen (über den Streamingdienst läuft etwa heute, 18.55 Uhr, das Salzburg-Match gegen Liverpool), ab 2021/22 werden einige Matches aber auch auf Amazon übertragen.

Der Streamingdienst Amazon Prime Video erhielt den Zuschlag für das Rechtepaket A1, welches die Ausstrahlung der Top-Partien am Dienstagabend beinhaltet. "Wir freuen uns auf einen der prestigeträchtigsten Klub-Wettbewerbe der Welt", sagte Alex Green, der Geschäftsführer von Prime Video Sport Europa.

Die Frist der Ausschreibung durch die Europäische Fußball-Union für die kommende Rechteperiode (2021/22 bis 2023/24) war Anfang Dezember abgelaufen.

Amazon wollte auf Nachfrage der Austria Presse-Agentur am Dienstag keine Details, etwa dazu, ob die Partien auch in Österreich zu sehen sein werden, nennen. Weitere Details zu der Ankündigung beziehungsweise eine offizielle Pressemeldung lägen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor, hieß es. (apa/red)