Red Bull Salzburg marschiert weiter Richtung siebenten Meistertitel en suite in der Fußball-Bundesliga. Der Serienchampion gewann am Sonntagabend gegen den LASK 3:1 (2:0) und liegt nach der 26. Runde weiter sieben Zähler vor Rapid. Die Wiener distanzierten den WAC mit einem 2:1-Heimsieg im Verfolgerduell auf sechs Punkte.

Einen späten 2:1-Erfolg feierte auch Sturm im Steirerderby gegen Hartberg. Die Grazer rückten nach dem ersten Punktgewinn in der Meistergruppe bis auf einen Punkt an Hartberg heran, auf den Vierten LASK fehlen vor der anstehenden Doppel-Begegnung deren drei. Die weiteren Partien der Meistergruppe lauten am kommenden Mittwoch Hartberg - Rapid und WAC - Salzburg. Bereits am Dienstag geht es mit der fünften Runde der Quali-Gruppe weiter.