Um ÖFB-Teamspieler David Alaba ranken sich nach dem neunten Meistertitel mit Bayern München wieder einmal Transfergerüchte. Nun bekannte der 28-jährige Wiener, dass er noch keine Entscheidung über eine Vertragsverlängerung beim deutschen Fußball-Rekordmeister getroffen habe. Über diese Frage mache er sich "im Moment keine Gedanken", sagte der nunmehrige Abwehrchef der Bayern im Interview mit dem "Kicker" (Donnerstag). "In den letzten Wochen lag der Fokus auf den sportlichen Aufgaben, daran ändert sich auch in den nächsten nichts", meinte Alaba.

Der 72-fache Team-Akteur, der seit zwölf Jahren für die Bayern spielt, hat bei den Münchnern noch einen Vertrag bis 2021. Wann er seine Entscheidung trifft, ließ Alaba offen. "Das weiß ich nicht. Aber ich werde sie irgendwann treffen müssen", sagte Alaba, der neben Franck Ribery und Thomas Müller mit neun Meistertiteln Rekordhalter in Deutschland ist.

Schopp zu Milan?

Auch um einen rot-weiß-roten Trainer gibt es heiße Spekulationen: Markus Schopp wird mit einem Betreuerposten beim italienischen Traditionsklub AC Milan in Verbindung gebracht. Wie die "Kleine Zeitung" berichtete, soll der Hartberg-Trainer von Ralf Rangnick nach Mailand gelotst werden. Rangnick wird seit Monaten mit Milan in Verbindung gebracht. Der aktuelle Fußball-Chef von Red Bull soll technischer Direktor beim Serie-A-Klub werden.

Schopp könnte laut dem Bericht Teil des Trainerteams bei Milan werden. Der 46-jährige Steirer spielte in Italien als Aktiver von 2001 bis 2005 für Brescia. Rangnick steht laut Medienberichten vor der Vertragsunterschrift bei Milan. Im Juni soll er sich in Salzburg mit Klub-Vertretern getroffen haben, um Gespräche zu führen. Der ehemalige Salzburg-Sportdirektor und Leipzig-Trainer soll bei den Mailändern neuer starker Mann im sportlichen Bereich werden. Am Mittwochabend war Rangnick bei Salzburgs Meisterfeier zugegen. Er soll Interesse haben, Salzburgs Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai zu Milan zu holen. Die aktuelle Saison der italienischen Serie A endet erst am 2. August.