Tabellenführer Red Bull Salzburg hat in der Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert -vier Tage vor dem "Finale" der Fußball-Champions-League gegen Atletico Madrid. Der Titelverteidiger musste sich am Samstag beim bisherigen Tabellenletzten Admira mit 0:1 geschlagen geben und könnte am Sonntag die Spitzenposition verlieren. Der LASK kann mit einem Erfolg im Oberösterreich-Derby gegen Ried (17.00 Uhr) an den Salzburgern vorbeiziehen.

Sturm deklassierte die sportlich und wirtschaftlich kriselnde Austria mit 4:0 und schloss zum Spitzentrio auf. Die Wiener stecken dagegen weiter auf Rang acht fest. St. Pölten festigte mit einem 4:0 in Altach Rang fünf und schoss die Vorarlberger auf den letzten Platz.

Am Sonntag stehen neben dem Oberösterreich-Derby die Partien TSV Hartberg - Rapid Wien und WSG Tirol - WAC (jeweils 14.30 Uhr) auf dem Programm. (apa)