Österreichs Fußball-Nationalteam steht erstmals im EM-Achtelfinale. Die ÖFB-Auswahl rang die Ukraine am Montag im entscheidenden Gruppenspiel in Bukarest nach einer überzeugenden Leistung mit 1:0 (1:0) nieder.

Das Goldtor erzielte der wenig später angeschlagen ausgewechselte Christoph Baumgartner (21.). Österreich trifft nun in seinem ersten K.o.-Spiel bei einer Endrunde seit der WM 1954 am Samstag (21 Uhr MESZ) im Wembley-Stadion in London auf Titel-Mitfavorit Italien.