Marko Arnautovic ist seit Sonntag alleiniger österreichischer Fußball-Rekordteamspieler. Der 33-Jährige hält durch seinen Einsatz im Nations-League-Match im Wiener Happel-Stadion gegen Kroatien bei 104 Länderspielen und überholte damit seinen früheren Trainer bei der ÖFB-U21-Auswahl, Andreas Herzog. Außerdem absolviert David Alaba sein 96. Ländermatch und liegt damit als alleiniger Vierter vor Toni Polster.

Steckbrief von Marko Arnautovic

Geboren am 19. April 1989 in Wien
Größe: 1,92 m
Familienstand: verheiratet mit Sarah (seit 2012), Töchter Emilia
und Alicia
Position: Angriff
Verein: FC Bologna (seit August 2021)
Marktwert (laut transfermarkt.at): 6 Mio. Euro

Bisherige Vereine: FAC, Austria, Vienna, Rapid (alle im
Jugendbereich), Twente Enschede (2006 - 2009), Inter Mailand (2009 -
2010), Werder Bremen (2010 - 2013), Stoke City (2013 - 2017),
West Ham (2017 - 2019), Shanghai Port FC (2019 - 2021), FC Bologna
(seit 2021)
ÖFB-Nationalteam: 104 Länderspiele (Rekord), 33 Tore

Größte Erfolge:
* Gewinn von Champions League, Meisterschaft und Cup mit Inter
Mailand 2009/2010 (allerdings in dieser Saison insgesamt nur drei
Einsätze in der Liga als Einwechselspieler)
* Österreichs Fußballer des Jahres 2018
* ÖFB-Rekordteamspieler
* Nummer drei der ewigen ÖFB-Schützenliste
* EM-Teilnahmen 2016 und 2021 (Achtelfinale) mit Österreich

Die Spieler mit den meisten Einsätzen für das österreichische Fußball-Nationalteam:

1. Marko Arnautovic 104 * Länderspiele
2. Andreas Herzog 103
3. Aleksandar Dragovic 100 *
4. David Alaba 96 *
5. Toni Polster 95
6. Gerhard Hanappi 93
7. Karl Koller 86
8. Friedl Koncilia 84
. Bruno Pezzey 84
. Julian Baumgartlinger 84 *
11. Herbert Prohaska 83
12. Christian Fuchs 78 *
13. Sebastian Prödl 73
14. Marc Janko 70
15. Hans Krankl 69
. Andreas Ivanschitz 69

* = Spieler noch aktiv

(apa)