Rode Duivels nennt sich das belgische Team, und den USA muss es in der Verlängerung wahrlich teuflisch vorgekommen sein, was das Duo De Bruyne und Lukaku auf dem Spielfeld bot.

Belgien hat es am Dienstag als achtes und letztes Team in das Viertelfinale der Fußball-WM geschafft. Die "Roten Teufel" setzten sich in Salvador gegen die USA mit Mühe, aber verdient 2:1 nach Verlängerung durch. Die Tore erzielten in einer packenden Verlängerung Kevin De Bruyne (93.) und Romelu Lukaku (105.) bzw. Julian Green (107.).

Die Belgier bleiben mit nunmehr vier Siegen auf Kurs und spielten vor allem gegen den US-Tormann Tim Howard, der seine Gegner mit schier unglaublichen Reflexen zur Verzweiflung brachte. Ihm ist es zu verdanken, dass die Partie in die Verlängerung ging. Allein zwischen der 54. und der 64. wehrte er vier Torschüsse ab. Einmal trafen die Belgier in diesen 10 Minuten die Latte, einmal ferselte Mertens knapp vorbei.

So kam es zur Verlängerung, in der Belgien aber rasch alles klar machte. Der kurz zuvor eingewechselte Romelu Lukaku stürmte auf der rechten Seite auf und davon, sein Querpass landete bei De Bruyne, der flach ins linke Eck zum 1:0 traf (93.). In der 105. Minute tauschten die beiden Spieler die Rollen. Bei einem Konter bediente De Bruyne Lukaku, der eiskalt vollendete.

Doch mit dem Rücken zur Wand zeigte plötzlich die US-MannschaftDann wahcten die US-Boys aif, allerdings zu spät. Das Volleytor des eingewechselten Green (107.) war die ganze Ausbeute.

Achtelfinale Belgien - USA 2.1 n.V.

  • Salvador da Bahia (APA) - Fußball-WM 2014, Achtelfinale: Belgien - USA Stand nach 105 Minuten 2:0 (0:0). Salvador, Arena Fonte Nova, 52.000, SR Haimoudi (ALG).
  • 1:0 ( 93.) De Bruyne
  • 2:0 (105.) Lukaku
  • 2:1 (107.) Green
  • Belgien: Courtois - Alderweireld, Van Buyten, Kompany, Vertonghen - Witsel, Fellaini - Mertens (60. Mirallas), De Bruyne, Hazard (111. Chadli) - Origi (91. Lukaku)
  • USA: Howard - Johnson (32. Yedlin), Gonzalez, Besler, Beasley - Jones, Cameron - Zusi (72. Wondolowski), Bradley, Bedoya (105.+2 Green) - Dempsey
  • Gelbe Karten: Kompany bzw. Cameron

Das Viertelfinale

Frankreich – Deutschland
Brasilien – Kolumbien
Argentinien – Belgien
Niederlande – Costa Rica