• vom 13.03.2018, 11:40 Uhr

Fußball

Update: 13.03.2018, 11:44 Uhr

Nominierungen

Xaver Schlager und Peter Zulj im ÖFB-Teamkader




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Franco Foda will die beiden Neulinge gegen Slowenien und Luxemburg einsetzen.

Xaver Schlager (Mitte) von Red Bull Salzburg und Peter Zulj (rechts) von Sturm Graz spielen nun im Team gemeinsam.

Xaver Schlager (Mitte) von Red Bull Salzburg und Peter Zulj (rechts) von Sturm Graz spielen nun im Team gemeinsam.© APA/KRUGFOTO Xaver Schlager (Mitte) von Red Bull Salzburg und Peter Zulj (rechts) von Sturm Graz spielen nun im Team gemeinsam.© APA/KRUGFOTO

Wien. Mit Xaver Schlager von Red Bull Salzburg und Peter Zulj von Sturm Graz stehen zwei Neulinge im Kader der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft für die Länderspiele am 23. März in Klagenfurt gegen Slowenien und am 27. März auswärts gegen Luxemburg. Das gab Teamchef Franco Foda am Dienstag in Wien bekannt.

Außerdem wurden David Alaba, Martin Hinteregger, Sebastian Prödl und Stefan Ilsanker einberufen, die beim ersten Teamcamp unter Foda im vergangenen November in Marbella noch wegen Verletzungen gefehlt hatten.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-13 11:42:07
Letzte Änderung am 2018-03-13 11:44:22


Abseits

Zwei im K.o. - aber nicht alles o.k.

Dass zwei österreichische Klubs im Europacup überwintern, passiert sogar noch seltener als die Teilnahme der Nationalmannschaft an einem... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Marcel Hirscher, der Gran Riese
  2. Pilhatsch holt WM-Silber über 50 Meter Rücken
  3. Huber holt ersten Stockerlplatz
  4. Svindal steht wieder ganz oben
  5. Die Darts-WM ist eine Veranstaltung der Superlative
Meistkommentiert
  1. Shiffrin schreibt Ski-Geschichte
  2. Mattersburg dreht Parie gegen Austria


Werbung