Salzburg. Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat Vizeweltmeister Duje Caleta-Car an Olympique Marseille abgegeben. Die beiden Clubs gaben den Transfer des 21-jährigen Kroaten am Freitag bekannt. Der Innenverteidiger absolvierte laut Medienberichten am Tag zuvor den Medizincheck beim diesjährigen Europa-League-Finalisten. Caleta-Car hatte bei Salzburg noch einen bis 2021 laufenden Vertrag.

Als Ablösesumme wurden 17 Millionen Euro kolportiert, das wäre Rekord für die heimische Bundesliga. Caleta-Car kam bei der WM beim 2:1-Sieg gegen Island in der Gruppenphase zu seinem einzigen Einsatz für Kroatien. Für Salzburgs Profis spielte er seit Frühjahr 2015.

Die teuersten Bundesliga-Transfers
Duje Caleta-Car  RB Salzburg  Marseille 2018  17,0 Mio.
Naby Keita  RB Salzburg  RB Leipzig 2016  15,0 Mio.
Sadio Mane  RB Salzburg  Southampton 2014  15,0 Mio.
Jonatan Soriano  RB Salzburg  Sinobo Guoan 2017  15,0 Mio.
Kevin Kampl  RB Salzburg  Bor. Dortmund 2014  12,0 Mio.
Alan  RB Salzburg  Guangzhou Everg. 2015  11,1 Mio.
Dayot Upamecano  RB Salzburg  RB Leipzig 2017  10,0 Mio.
Wanderson  RB Salzburg  FK Krasnodar 2017  8,0 Mio.
Valon Berisha  RB Salzburg  Lazio Rom 2018  7,5 Mio.
Maximilian Wöber  Rapid Wien  Ajax Amsterdam 2017  7,5 Mio.
Robert Beric  Rapid Wien  AS St. Etienne 2017  7,5 Mio.