• vom 05.09.2018, 15:14 Uhr

Fußball

Update: 05.09.2018, 15:18 Uhr

Major League Soccer

Inter Miami it is




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, Reuters

  • David Beckham hat den Namen seines MLS-Teams bekanntgegeben.

Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.

Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.© APAweb/REUTERS, Andrew Innerarity Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.© APAweb/REUTERS, Andrew Innerarity

Miami. Englands ehemaliger Fußballstar David Beckham hat am Mittwoch den Namen seines MLS-Teams bekanntgegeben.

Die Beckham-Franchise wird ab 2020 unter dem Namen "Club Internacional de Futbol Miami" bzw. "Inter Miami" in der Major League Soccer (MLS) auflaufen. Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-09-05 15:16:22
Letzte Änderung am 2018-09-05 15:18:28


Abseits

Italienische Reisen

Leitartikel Arthofer Tamara Cristiano Ronaldo trifft, Juventus siegt (1:0 gegen Milan), holt sich zum achten Mal den italienischen Supercup und damit einen neuen Rekord - und in... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Walkner zum dritten Mal en suite auf Dakar-Podest
  2. "Ich fahre nur auf Sieg"
  3. Österreich unterliegt Tunesien
  4. "Es hat keinen Sinn gemacht, dass ich weiterspiele"
  5. "Ich hoffe, das gibt mir Schub"


Werbung