• vom 05.09.2018, 15:14 Uhr

Fußball

Update: 05.09.2018, 15:18 Uhr

Major League Soccer

Inter Miami it is




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, Reuters

  • David Beckham hat den Namen seines MLS-Teams bekanntgegeben.

Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.

Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.© APAweb/REUTERS, Andrew Innerarity Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis, so David Beckham.© APAweb/REUTERS, Andrew Innerarity

Miami. Englands ehemaliger Fußballstar David Beckham hat am Mittwoch den Namen seines MLS-Teams bekanntgegeben.

Die Beckham-Franchise wird ab 2020 unter dem Namen "Club Internacional de Futbol Miami" bzw. "Inter Miami" in der Major League Soccer (MLS) auflaufen. Der Name soll für Inklusivität stehen und richtet sich vor allem an die Spanisch sprechende Bevölkerung Miamis.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-05 15:16:22
Letzte Änderung am 2018-09-05 15:18:28


Abseits

Wir wollen keine gestriegelten Typen

Fußballer, die fürs Abklatschen mit den Fans extra entlohnt werden (Neymar bei PSG); Tennisspieler, die nach bitteren Niederlagen dem Sieger coram... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wayne’s World
  2. Gassers nächster Sprung in die Geschichte
  3. Federer ließ Thiem keine Chance
  4. So oder so spannend
  5. Auf der Suche nach dem verlorenen Spiel
Meistkommentiert
  1. Beginn mit einem Remis
  2. Federer ließ Thiem keine Chance
  3. Wer wenn nicht - Hirscher
  4. Die Geschichte des Wuzzelns


Werbung