Paris. Rafael Nadal fehlt nur noch ein Sieg zum Dutzend an Roland-Garros-Triumphen. Der 33-jährige Spanier siegte am Freitag in Paris im Gigantenduell mit dem 20-fachen Major-Sieger Roger Federer (Sui-3) bei stürmischen Bedingungen sicher mit 6:3,6:4,6:2. Nadal steht zum zwölften Mal im Endspiel der French Open und spielt am Sonntag in seinem 26. Major-Endspiel um seinen insgesamt 18. Grand-Slam-Titel. 

Sein Gegner wird am Freitagnachmittag ermittelt. Dominic Thiem kämpft um sein zweites Endspiel auf Grand-Slam-Ebene, ein Kunststück, das vor ihm kein Österreicher im Einzel geschafft hat. Die Hürde ist mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien allerdings eine große. (apa)