New York. Die Kanadierin Bianca Andreescu hat bei den US Open das Finale erreicht und fordert am Samstag die Amerikanerin Serena Williams heraus. Die 19 Jahre alte Andreescu gewann in der Nacht auf Freitag in New York ihr Halbfinale gegen die 22 Jahre alte Belinda Bencic aus der Schweiz mit 7:6, 7:5 und steht damit zum ersten Mal in ihrer Tennis-Karriere in einem Grand-Slam-Endspiel.

Andreescu nutzte nach 2:13 Stunden ihren dritten Matchball. Williams hatte sich zuvor im ersten Halbfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine ohne Mühe mit 6:3, 6:1 durchgesetzt und greift nun in New York nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel. Damit würde sie den Rekord der Australierin Margaret Court einstellen.

Fotostrecke 0 Bilder

 Andreescu steht zum ersten Mal bei den US Open im Hauptfeld. Mit drei Turniersiegen in diesem Jahr ist sie in der Weltrangliste mittlerweile auf Platz 15 geklettert - Tendenz steigend. "Ich habe wirklich hart gekämpft, um zu diesem Punkt zu kommen", sagte sie.

Am Abend ermitteln die Herren ihre Finalisten. Daniil Medwedew und Grigor Dimitrow bestreiten das erste Halbfinale (22 Uhr/ORF Sport+), danach fordert Überraschungsmann Matteo Berrettini den Weltranglistenzweiten Rafael Nadal. (apa/red)