Es war ein kurzer Auftritt von Michael Raffl in der nordamerikanischen National Hockey League: Der Villacher zog sich bereits beim ersten Spiel nach Wiederaufnahme der NHL eine Verletzung zu. Wie lange er pausieren muss, ist noch nicht bekannt, auch Trainer Alain Vigneault gab sich zurückhaltend: "Ich kann nicht in Details gehen, ich kann nicht über die Länge sprechen wegen des NHL-Protokolls, aber ich kann sagen, dass er für einige Zeit nicht zur Verfügung stehen wird." Vor seinem Ausfall trug Raffl maßgeblich zum 4:0-Erfolg seiner Philadelphia Flyers gegen die Boston Bruins bei. Der Kärntner schoss das erste Tor und bereitete das zweite vor.

Einen Erfolg verbuchen konnten auch die Carolina Hurricanes. Als erstes Team überstanden sie die Play-off-Qualifikation der nordamerikanischen National Hockey-League: Mit einem 4:1-Sieg gegen die New York Rangers entschieden sie in Toronto die Best of Five-Serie mit 3:0 für sich. Nun trifft das Team unter Trainer Rod Brind’Amour auf eine der vier Top-Mannschaften der Eastern Conference - die Boston Bruins, Philadelphia Flyers, die Washington Capitals oder Tampa Bay Lightning. Gute Karten auf die Play-off-Qualifikation haben auch die New York Islanders, welche mit einem Vorsprung von 2:0 auf die Florida Panthers führen, und die Calgary Flames, bei denen es gegen die Winnipeg Jets 2:1 steht.

Komarek wechselt in die KHL

Österreichische Beteiligung findet man zukünftig auch in der länderübergreifenden russischen Eishockey-Liga KHL. Der Center Konstantin Komarek geht ab der Saison 2020/21 für Dinamo Riga aufs Eis, wie der lettische Klub auf seiner Website bekanntgab. Der 27-jährige Wiener konnte bereits Erfahrungen im Ausland sammeln, spielte er in seiner Profikarriere doch nach vier Saisonen bei Red Bull Salzburg auch für den Karlskrona HK, die Malmö Redhawks und Lulea in Schweden.

Mit seinen Stürmerqualitäten soll Konstantin Komarek Dinamo Riga in der russischen KHL nun wieder auf die Erfolgsspur verhelfen: Zuletzt hat der Klub sechsmal den Einzug in die Play-offs verpasst.(kra/apa)