Nach drei Siegen und zwei zweiten Plätzen haben die Weltcup-Leader im Rodel-Doppelsitzer, Thomas Steu/Lorenz Koller, am Samstag bei der WM-Generalprobe in Königssee den dritten Rang belegt. Damit verteidigte das Duo die Weltcupführung. Der Sieg ging wie erwartet an die Lokalmatadore. Die Weltmeister Toni Eggert/Sascha Benecken gewannen vor den Olympiasiegern Tobias Wendl/Tobias Arlt. Mit Yannick Müller/Armin Frauscher landete ein zweiter ÖRV-Schlitten in den Top 4.

Im Weltcup bleiben Steu/Koller mit 589 Punkten vor Eggert/Benecken (566 Punkte) und Wendl/Arlt (463 Punkte). Müller/Frauscher (375 Punkte) liegen auf Rang sechs.