Max Verstappen hat seine Führung in der Formel-1-WM mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg im ersten Spielberg-Rennen ausgebaut. Der niederländische Red-Bull-Pilot verwies bei seinem bereits vierten Saisonsieg an einem relativ ereignislosen Nachmittag das Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auf die Plätze. Sergio Perez holte beim Großen Preis der Steiermark als Vierter wertvolle Punkte für Red Bull Racing, das auch die Konstrukteurs-Wertung anführt.

Verstappen, der nach dem achten von 23 Saisonläufen nun 18 Punkte vor Hamilton liegt, feierte nach 2018 und 2019 seinen dritten Österreich-Erfolg, den 14. insgesamt in der Motorsport-Königsklasse. Am nächsten Wochenende folgt mit dem Österreich-Grand-Prix noch ein weiteres Rennen in Spielberg, in dem die "Bullen" den fünften Sieg in Folge ins Visier nehmen. (apa)