Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) passen 35 Waggons an die speziellen Anforderungen von Sportfans an. Die umgebauten Wagen, die etwa für den Transport zu Fußball-Auswärtsspielen dienen, sollen leicht zu reinigen sein, wie das Unternehmen am Samstag bestätigte.

Die Waggons mit 80 Sitzplätzen werden klimatisiert und mit nicht zu öffnenden Fenstern ausgestattet, um zu verhindern, dass Gegenstände aus dem Zug geworfen werden. Der übliche Teppichboden wird durch Linoleum ersetzt. Statt eines geschlossen WC-Systems mit wassersparenden Bioreaktoren setzt die Bahn auf normale Tanks, die nach der Fahrt entleert werden. "Damit werden die Wagen auf kurze und intensive Benutzung der Toiletten umgestellt", sagte ein SBB-Sprecher.

Der Umbau soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Danach sollen die Fan-Waggons in Betrieb gehen, sagte der Sprecher. (dpa/apa)