Der äthiopische Wunderläufer Haile Gebrselassie hat zum dritten Mal in Folge das Halbmarathon-Champions-Race im Rahmen des Vienna City Marathons in Wien gewonnen. Der 39-Jährige benötigte am Sonntag bei optimalem Laufwetter 61:14 Minuten, er blieb damit über der angepeilten Einstunden-Marke.

Gebrselassie hatte vier Begleitläufer, ab zehn Kilometer hatte er die Konkurrenz komplett abgeschüttelt und war alleine unterwegs.

Der Äthiopier ist zweifacher Olympiasieger über 10.000 m und Inhaber von 27 offiziellen und inoffizielle Weltrekorden auf verschiedenen Distanzen. Er war zum dritten Mal in Folge in Wien am Start, 2011 benötigte er 60:18 Minuten, 2012 60:52.