• vom 13.11.2018, 22:37 Uhr

Mehr Sport

Update: 13.11.2018, 22:38 Uhr

Tennis

Federer ließ Thiem keine Chance




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA


    Dominic Thiem hat am Dienstagabend sein zweites Match bei den ATP Finals in London nach schwacher Leistung verloren. Der als Nummer 6 gesetzte Österreicher war gegen den Superstar Roger Federer (SUI-2) beim 2:6,3:6 chancenlos und auch weit von seiner Bestform entfernt. Thiem muss nun das letzte Match gegen Kei Nishikori gewinnen und auf die Arithmetik hoffen, will er noch ins Halbfinale einziehen.

    Federer hat damit den Kopf aus der Schlinge gezogen, denn er wäre in jedem Fall bei einer Niederlage vorzeitig aus dem Semifinal-Rennen gewesen. Federer spielt am Donnerstag gegen den bisher ohne Satzverlust gebliebenen Wien-Sieger Kevin Anderson.





    1 Leserkommentar




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-11-13 22:38:26
    Letzte Änderung am 2018-11-13 22:38:41


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Pilhatsch holt WM-Silber über 50 Meter Rücken
    2. Marcel Hirscher, der Gran Riese
    3. Svindal steht wieder ganz oben
    4. Die Darts-WM ist eine Veranstaltung der Superlative
    5. Hoffen auf ein gutes Los in der Europa League
    Meistkommentiert
    1. Shiffrin schreibt Ski-Geschichte
    2. Mattersburg dreht Parie gegen Austria

    Werbung




    Werbung